Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

#NieWieder // 30min YouTube Stream am 27.1.2021 für 9. & 10. Schulklassen

Berlin, Deutschland

#NieWieder // 30min YouTube Stream am 27.1.2021 für 9. & 10. Schulklassen

Berlin, Deutschland

Worte haben Macht. Genauso wie Samuel Koch wünschen wir uns, dass auf Worte nun Taten folgen - aus der Mitte unserer Gesellschaft. Hilf uns zu helfen, indem wir am 27.1. aufstehen und bei der Jugend mit einer Veränderung anfangen!

Matthias Boyer von Media Vision e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kassel, Halle, Hanau. Rassismus und Antisemitismus in Deutschland fordern immer mehr Todesopfer. 75 Jahre nach Auschwitz müssen wir dem wiederauflebenden Antisemitismus in Europa entgegenwirken.
75 Jahre später: #NieWieder
 
Nazis wird man nur schwer überzeugen, anders zu denken. Wir müssen daher langfristig in die Jugend investieren, damit sie versteht, erinnert und gestaltet.
 
Indem der Gedenktag am 27. Januar Jugendliche betrifft, sie den Holocaust begreifen, sie die Geschichte berührt, wird es sie gemeinsam zum Handeln bewegen.
 
Durch persönliche Lernreisen. Wie die von Samuel Koch, der zu Recht sagt: Taten statt Worte. Denn es ist dringender, denn je. 
Die Idee: ein 30min YouTube Stream
 
In Kooperation mit dem Holocaust Mahnmal und #2021JLID wird jüdisches Er-Leben erlebbar gemacht. Mit Erinnerung aus der Vergangenheit für einen Blick in den Morgen, welches unser heutiges Miteinander prägt.
 
Dazu planen wir ein 30minütiges YouTube Format für 9./10. Schulklassen am 27.1.2021 von 9:30-10 Uhr. In diesem erzählen wir zielgruppenaffin, erlebnishaft drei Geschichte(n) von und mit jungen Protagonisten, ermöglichen so Lernreisen und laden zum Dialog im Rahmen der Schulklassen vor Ort ein.

Damit setzen wir ein hoffnungsvolles Zeichen. Und zwar für die nächsten 82 Jahre. Jedes Jahr neu aufs Neue, immer für die 9/10. Klassen. In der Hoffnung, dass sich in den nächsten 82 Jahren etwas verändert.
 
Trotz social-distancing bauen wir reale Brücken und reißen Mauern ein – bei gegenseitigem Respekt und Toleranz.

Danke, danke, danke!
Samuel Koch + friends

PS: Jede weitere Empfehlung an Lehrer der 9/10. Klasse und Schulleiter*Innen hilft! Weitere Infos auf unserem Blog.
Zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2020