Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Hilfe für Parkeisenbahn Chemnitz

Chemnitz, Deutschland

Corona-Hilfe für Parkeisenbahn Chemnitz

Chemnitz, Deutschland

Durch die Pandemie mussten wir unser Angebot erheblich einschränken, konnten keine Veranstaltungen durchführen und mussten das Sitzplatzangebot reduzieren. Das führte zu einem erheblichen Einnahmendefizit, dass wir durch Spenden ausgleichen wollen.

Dietmar Holz von Parkeisenbahn Chemnitz gemeinnützige GmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Parkeisenbahn Chemnitz ist die beliebteste Kinder-  und Jugendfreizeit-einrichtung in Chemnitz mit jährlich über 130 000 Besuchern. Seit 1954 fährt unsere Schmalspurbahn auf einem 2,3 km Rundkurs durch den Chemnitzer Küchwald. Und das Besondere: die Bahn wird komplett von Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren betrieben (gut okay: der Lokführer und der Bahnhofsleiter sind Erwachsene).

Soweit alles prima – bis in diesem Jahr Corona kam. Die Fahrsaison konnte erst Ende Mai starten (nicht wie üblich zum Frühlingsanfang) und die Sitzplatz-kapazitäten in den Zügen waren wegen der Abstandsregeln um mehr als die Hälfte reduziert. 

Leider konnte 2020 auch keine der geplanten Veranstaltungen stattfinden, weder Ballonfest oder Märchennacht noch Maskottchentreffen oder Tag der offenen Tür. Auch die Schulen und Kindergärten, die unsere Wandertagspakete sonst regelmäßig nutzen, konnten kommen.

Das alles brachte nun zum Saisonende eine ernüchternde Bilanz: nur etwa die Hälfte der Fahrgäste konnte befördert werden und auch nur die Hälfte der geplanten Fahrgelder wurden eingenommen.

Dies ergibt ein Jahresdefizit von 60.000 Euro, das wir als gemeinnützige Gesellschaft nicht ohne Hilfe ausgleichen können. Einige Chemnitzer Firmen, unsere Gesellschafter und die Stadt Chemnitz haben schon Unterstützung zugesagt, aber wir wollen auch die Chemnitzer und Freunde der Bahn ansprechen.

Deshalb unsere Bitte: helfen Sie mit einer Spende, dass wir auch weiterhin für unsere Gäste da sein können. Schon ab 5 Euro können Sie dabei sein.

Wenn es am Ende gelingt, dass auf diesem Wege 10.000 Euro zusammenkommen, können wir optimistisch in die Zukunft schauen.

Zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2020