Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Aus der Region für die Region - Unterstützung für unsere Sozialkaufhäuser

Itzehoe, Deutschland

Aus der Region für die Region - Unterstützung für unsere Sozialkaufhäuser

Itzehoe, Deutschland

Mit unseren Sozialkaufhäusern wollen wir sicherstellen, dass auch Personen und Familien mit einem geringen Einkommen über all das verfügen, was sie in ihrem Haushalt benötigen. Um dies zu gewährleisten, benötigen wir eure Unterstützung.

Lena T. von AWO Bildung und Arbeit gemeinnützige GmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Spenderinnen und Spender,

wir, die AWO Bildung und Arbeit, sind eine gemeinnützige Organisation in Schleswig-Holstein. Wir betreiben mit viel Freude und Hingabe vierzehn Sozialkaufhäuser in den Kreisen Steinburg, Pinneberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Unsere Aufgabe besteht darin, denjenigen eine Unterstützung zu sein, die Hilfe benötigen, weil sie ein geringes Einkommen haben. 

In unseren Sozialkaufhäusern können Personen und Familien mit einem geringen Einkommen günstig Möbel, Spiele, Kleidung und andere Sachgegenstände kaufen, die uns gespendet wurden. Die Einnahmen, die durch den Verkauf in den Sozialkaufhäusern zusammenkommen, dienen u. a. der Finanzierung unserer Tafel in Glückstadt. Auch uns hat die Coronapandemie schwer getroffen und wir haben durch den wiederkehrenden Lockdown große Einnahmeeinbußen. Leider haben wir weiterhin stetige Ausgaben wie

  • Mietkosten
  • Hygieneartikel wie Mund-Nase-Bedeckungen, Plexiglasverkleidungen an den Kassen, Desinfektionsmittel etc. 
  • Benzin und sonstige Ausgaben für die Instandhaltung der Fahrzeuge zum Transport von Möbeln etc.
  •  Arbeitsplatzerhaltung
  • Instandhaltung der Kaufhäuser
  • Materialien oder Werkzeuge für die vorhandenen Werkstätten

für deren Finanzierung wir aktuell auf Spendengelder angewiesen sind.

Wir sind stolz darauf, wie gut wir die Arbeit während der Coronapandemie meistern konnten und sehr dankbar für unsere Mitarbeiter*innen, die ihre Arbeit trotz erschwerter Bedingungen vorbildlich erledigt haben. Auch bedanken wir uns bei allen, die bereits viel für unsere Arbeit getan und uns mit Spenden oder sonstiger Hilfe unterstützt haben. 

Wir wollen im Januar wieder richtig losstarten und freuen uns schon darauf, euch wieder die Türen zu unseren Sozialkaufhäusern öffnen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure AWO Bildung und Arbeit



Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020