Deutschlands größte Spendenplattform
1 / 12

Refugio Berlin – Café. Exile. Home.

Ein Projekt von Berliner Stadtmission
in Berlin, Deutschland

Im Refugio Berlin leben und arbeiten seit Sommer 2015 Menschen, die eine neue Heimat und ein neues Leben suchen. Refugio ist ein Projekt der Berliner Stadtmission.

Tabea Büttner
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Refugio Berlin ist ein Community-Haus, in dem Menschen unterschiedlichster Herkunft gemeinsam auf 6 Etagen leben, arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Egal ob mit oder ohne Fluchthintergrund, Alt- oder Neuberliner*innen – hier dreht sich alles um Gemeinschaft und Zusammenhalt. Die Grundidee des Refugio Berlin ist das gemeinsame Leben, Arbeiten und Teilen. 
 
 Auf den ersten beiden Etagen spielt sich eher das öffentliche Leben ab, hier sind neben dem Refugio Café die Veranstaltungsorte wie Fest- und Konferenzsaal, Tagungsetage und Cateringküche verortet. Die privaten Lebens- und Rückzugsorte unserer Bewohner finden sich in den drei oberen Etagen. Gekrönt wird alles durch einen Dachgarten mit Aussicht auf Neukölln. Den Puffer im zweiten Stock bilden die Atelieretage und das Tanzstudio.
 
 Die Bewohner*innen unterstützen sich gegenseitig im Refugio dabei in ihrer neuen Heimat Deutschland und Berlin zurecht zu finden. Egal, ob es darum geht, Deutsch zu lernen, eine Wohnung zu finden, Handyverträge abzuschließen, Termine beim Jobcenter zu vereinbaren oder Kindergartenplätze zu organisieren – Herausforderungen werden hier gemeinsam bewältigt.
 
Gerade in der jetzigen Situation sind für viele Anträge, Bildungsangebote und Sprachkurse Computer oder Tablets und eine stabile Internetverbindung nötig. Um Neuankömmlingen im Refugio weiterhin die Möglichkeit für einen guten Start in Deutschland bieten zu können, soll das Refugio jetzt umfassend digitalisiert werden. Alle Bewohner*innen sollen die Möglichkeit haben, sich ins WLAN einzuwählen und so Zugang zu Bildungsgleichheit haben. Außerdem sind so Video-Telefonate und Austausch mit Freunden und Familie in der Heimat möglich. 
 
Mit Deiner Unterstützung können wir dieses Vorhaben umsetzen und das Refugio bleibt weiterhin ein Ort der Zuflucht, Gemeinschaft und neuer Chancen.