Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gmünder Epilepsietag

Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Gmünder Epilepsietag

Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Die Schwäbisch Gmünder Selbsthilfegruppe für Anfallskranke möchte das Projekt "Gmünder Epilepsietag" veranstalten. Darin sollen Betroffene, Angehörige und interessierte Bürgern kostenlos Informationen aus 1. Hand zum Krankheitsbild Epilepsie erhalten

Peter Saile von Selbsthilfegruppe für Anfallskranke e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Anfallskranke (SHG) in Schwäbisch Gmünd, und stehen Betroffenen und Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben ein Büro in Schwäbisch Gmünd, wo wir unsere Sprechstunden und Gruppenabende abhalten. In der Bevölkerung herrschen noch viele Vorurteile bez. der Krankheit der Epilepsie vor. Daher es ein wichtiges Anliegen unserer SHG, mit Infoständen über das Krankheitsbild Epilepsie aufzuklären, z.B. im Markt der Möglichkeiten in Schwäbisch Gmünd.
Als Projekt möchten wir die Veranstaltung "Gmünder Epilepsietag" organisieren. Mit Vorträgen aus dem medizinischen, rechtlichen und sozialen Bereich sollen Betroffene, Angehörige, und interessierte Bürger über die Krankheit Epilepsie informiert werden. Die Veranstaltung ist kostenlos, und findet an einem Nachmittag im Herbst 2021 statt. Hierzu werden dringend Gelder für die Finanzierung der Referenten, sowie für die technische Erfordernisse (Beamer, Mikrofon, Verstärker) benötigt. Außerdem sind wir auf Spenden zur Deckung der laufenden Mietkosten unseres Büros sowie unserer Homepage angewiesen. Die Veranstaltung wird von den Mitgliedern der SHG,  sowie den Paten der SHG Dr. med. Scheidt und Oberärztin Fr. Weisbrod organisiert.
Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über