Deutschlands größte Spendenplattform

Bibliothek auf Rädern-Zugang zu Büchern für Kinder im ländlichen Nicaragua

Tipitapa, Nicaragua

Weihnachtsaktion: Unendliche Geschichten mit Allradantrieb für den Monat Januar. Als mobile Bibliothek bringt der Bücherbus Kindern und Jugendlichen aus marginalisierten Dörfern in Nicaragua die Freude am Lesen nahe!

V. Prinz von Puente Nica e.V.
Nachricht schreiben

Der Bücherbus bringt wichtigen Lesestoff in die ländlichen Gebiete Tipitapas und verschafft den Kindern regelmäßig die Möglichkeit zu lesen. Besonders hier, wo staatliche Bildungsangebote fehlen, warten viele Kinder sehnsüchtig auf den “Bibliobus”. Spielerisch trainieren sie ihr Leseverstehen, erleben Lernerfolge und entwickeln so eine Leseroutine. 

Seit August 2016 fahren unser nicaraguanische Bibliothekar und Bücherbusfahrer Javier Bobadilla und ein bis zwei Freiwillige viermal pro Woche in vier kleine, abgelegene Dörfer im Umkreis von Tipitapa. Im Gepäck haben sie Tische und Stühle aus Holz, ein Sonnensegel, ein Bücherregal und Kisten voller Bücher, Spiel- und Bastelmaterialien. Damit wird dann vor Ort eine kleine Bibliothek aufgebaut.
 
Bei jedem Halt kommt eine Gruppe von circa 30 Kindern mit einem Durchschnittsalter von 11 Jahren. Viele Kinder nutzen das Angebot des Bücherbusses regelmäßig. Oft ist der Bücherbus hier die einzige Möglichkeit Bücher und Spiele auszuleihen, Unterstützung bei den Hausaufgaben zu erhalten und beim Basteln und Theater spielen neue Dinge kennenzulernen und eigene Talente zu entwickeln. Für die Kinder sind die Bücher die Flügel der Fantasie, das Entdecken von Neuem, das Blicken über den Tellerrand – für ihre Zukunft eine ungeahnte Chance!