Deutschlands größte Spendenplattform

Politische Bildung in ländlichen Räumen

Berlin, Deutschland

GLADT engagiert sich auf unterschiedlichen Ebenen gegen Rassismus, Sexismus, Trans*- und Homofeindlichkeit, Behindertenfeindlichkeit sowie andere Formen von Diskriminierung.

Selver Dogan von Gladt e.V. von Gladt e.V.
Nachricht schreiben

Erst kürzlich geschehene Ereignisse wie der Anschlag in Hanau oder die Black-Lives-Matter-Bewegung zeigen, dass ein großer Bedarf an politischer Bildung vorhanden ist. Auch von unseren Klient*innen werden regelmäßig rassistische und diskriminierende Vorfälle geschildert, vor allem in Brandenburg. Davon ausgehend ist das Ziel unseres Projektes, die politische Bildung im ländlichen Raum auszubauen. Wir wollen Menschen erreichen, die sich mit rassismuskritischen Themen und anderen Diskriminierungsformen beschäftigen und diese in ihre Institutionen tragen wollen. Nach dem Motto „train the Trainer“ sollen Menschen durch politische Bildungsarbeit darin bestärkt werden, eigenständig Empowerment-Räume zu schaffen und Themen wie Rassimus, Homo- und Transfeindlichkeit, Klassismus, Ableismus, usw. in ihre Strukturen und nach ihren Möglichkeiten einzubringen.
Helfe uns dabei, mehr Sensibilität für diese demokratischen Themen zu schaffen und somit einen Beitrag dazu zu leisten, betroffene Menschen vor Vorfällen zu schützen.