Deutschlands größte Spendenplattform

Virenfreie Raumluft für zu betreuende Senioren

Eckental, Deutschland

Mit einem Aerosol-Filtergerät wird der Diakonieverein Eckental sicherstellen können, dass die Betreuung demenziell erkrankter Senioren weiterhin stattfinden kann. Uns zu unterstützen heißt auch, pflegende Angehörige zu entlasten.

Ute Krahl von Diakonieverein Eckental e. V.
Nachricht schreiben

Der Diakonieverein Eckental e. V. möchte für die Seniorenbetreuung sicherstellen, dass die Angebote auch zu Corona-Zeiten stattfinden können und die Räume weitestgehend virenfreien gehalten werden können. In dem Gruppenraum halten sich mehrmals wöchentlich die demenziell erkrankten Senioren mit ihren Betreuerinnen auf. Bei winterlichen Außentemperaturen lässt es sich nicht oft genug einrichten ausreichend zu lüften, speziell wenn die zu betreuenden Personen deutlich älter als 80 Jahre alt sind. Auch ist das ständige Tragen einer Maske und das Abstandhalten für viele unverständlich und befremdlich.
Aus diesem Grund möchte der Diakonieverein eine Aerosol-Filteranlage installieren, die 6-8 mal pro Stunde die gesamte Raumluft filtert. Somit wird die Raumluft virenfrei gehalten ohne dass die Senioren frieren müssen oder die Zeit mit Jacke an- und ausziehen verstreicht.
Da die ältere Generation in diesen Zeiten wegen zu hohem Gesundheitsrisiko sehr von ihrem sozialen Umfeld abgeschnitten ist, wollen wir mit der eingesetzten Technik die Treffen unter Gleichaltrigen aufrechterhalten. Die Veranstaltung dient der Aufrechterhaltung ihrer Beweglichkeit und Selbständigkeit, der geistigen Fitness und wirkt der Vereinsamung entgegen. Darüber hinaus bedeutet die Seniorenbetreuung eine wertvolle und willkommene Entlastung für pflegende Angehörige, die durch dass Angebot ein paar Stunden zur freien Verfügung haben.

Der Diakonieverein wird sich sehr über eine Spendenbeteiligung an dem Aerosol-Filtergerät freuen, das für den Gruppenraum 3915 € kosten wird.