Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Künstler spenden Freude

Hamburg, Deutschland

Künstler spenden Freude

Hamburg, Deutschland

Menschen in Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sollen ihre Sorgen für ein paar Stunden vergessen und mit den dort auftretenden Künstlern möchten wir gleichzeitig die Branche unterstützen, die seit der Pandemie keine Einkünfte mehr hat.

Bernd Wiedenhöft von Friends Cup Förderverein e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der DEUTSCHE EVENTVERBAND in Kooperation mit dem FRIENDS CUP Förderverein möchte mit den Spenden, Menschen die sich in Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen, Hospizen, Behinderteneinrichtungen o.ä. befinden ein wenig Freude bereiten. Sie sollen Ihre Sorgen und Nöte durch den Auftritt von Künstlerinnen und Künstler für eine kurze Zeit vergessen. 
Gleichzeitig unterstützen wir die Künstler durch den Auftritt, denn Sie haben seit Beginn der Corona Pandemie keine Engagements, keine Einkünfte und damit keine Perspektive mehr.    
Natürlich werden die Auftritte, Aktionen in allen Einrichtungen nach Absprache und unter den jeweils geltenden Hygienekonzepten umgesetzt.
 
Selbst wenn die Impfungen in wenigen Wochen starten, stehen uns mit großer Wahrscheinlichkeit noch ein paar dunkle und harte Monate bevor.  
Deshalb sind diese Aktionen für die betroffenen Menschen und auch für die Künstlerinnen und Künstler sehr wichtig. Es ist erwiesen, dass Musik, Theater, Kabarett, Tanz, generell die gesamte Kunst, Kultur- und Veranstaltungsbranchen dazu beiträgt, dass unsere Stadt und unser Leben lebenswerter, bunter und abwechslungsreicher ist. 
Die Kultur- und Veranstaltungswirtschaft wirkt sich somit positiv auf die Gesamtgesellschaft aus.
 
Bitte unterstützen Sie unsere Aktion, wir freuen uns über jeden noch so kleinen Betrag.
Herzlichen Dank! 
 
Zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über