Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Helfer vor Ort Einsatzfahrzeug Mötzingen - Oberes Gäu

Mötzingen, Deutschland

Helfer vor Ort Einsatzfahrzeug Mötzingen - Oberes Gäu

Mötzingen, Deutschland

Die Helfer vor Ort im Oberen Gäu wurden im Jahr 2019 zu knapp 800 medizinischen Notfällen gerufen. Mit einem Einsatzfahrzeug können wir verletzten und erkrankten Personen schneller und effektiver helfen sowie die Sicherheit unserer Helfer steigern.

Helfer vor Ort Mötzingen - Oberes Gäu von Deutsches Rotes Kreuz OV Mötzingen - Oberes Gäu | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Plötzlich und unerwartet ist Ihre Frau neben Ihnen nicht mehr ansprechbar und atmet nicht! Schnell setzen Sie den Notruf unter der 112 ab.
 
Jetzt zählt jede Sekunde!

Die Rettungsleitstelle alarmiert neben dem Rettungsdienst parallel uns Helfer vor Ort. Durch unsere örtliche Nähe als ehrenamtliche Helfer *innen sind wir schnell bei Ihnen. So können wir zügig mit einer professionellen Erstversorgung beginnen, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Im Jahr 2019 wurden wir zu 793 Notfällen gerufen.

Aktuell rücken unsere ehrenamtlichen Helfer*innen mit ihrem privaten PKW aus.
Leider ist so nach außen nur schwer erkennbar, dass wir zu einem lebensbedrohlichen Notfall unterwegs sind. So sind wir durch Ampeln und den Verkehr ausgebremst. Sekunden, die über Leben und Tod entscheiden können, gehen verloren.

Was können wir tun, um diese wertvolle Zeit zu gewinnen?

Um in unserem Einsatzgebiet Bondorf, Gäufelden, Jettingen und Mötzingen noch schneller helfen zu können und die Sicherheit unserer Helfer zu erhöhen, möchten wir ein Einsatzfahrzeug für unsere Helfer vor Ort anschaffen.
Da unsere Helfer*innen neben der ehrenamtlichen Tätigkeit auch ihrem Hauptberuf nachgehen müssen, können wir mit einem Einsatzfahrzeug insbesondere in der Tagverfügbarkeit den Einsatzradius unserer Helfer*innen sinnvoll erweitern.

Unsere Planungen hierfür sehen einen gebrauchtes Einsatzfahrzeug mit bereits vorhandener Ausstattung, wie Blaulicht und Funkvorbereitung vor.
Die Kosten für solch ein Fahrzeug inklusive neuer Beklebung, Funk und medizinischer Ausrüstung belaufen sich auf etwa 15.000€.
Da wir für den ehrenamtlichen Helfer vor Ort Einsatz keinerlei Entschädigung bekommen, sind wir auf Spendengelder angewiesen. 

Mit Ihrer Hilfe können wir noch besser für unsere Notfallpatienten und somit auch für Sie und Ihre Angehörigen da sein.
Bitte unterstützen Sie uns, sodass wir noch mehr Menschenleben retten können.
Weitere Informationen zu unserer Arbeit erhalten Sie auf unserer Webseite unter drk-moetzingen.de oder unter unseren Social-Media-Kanälen auf Facebook und Instagram.  

Vielen Dank und bleiben Sie gesund! 

Ihre Helfer vor Ort Mötzingen - Oberes Gäu
Zuletzt aktualisiert am 03. Dezember 2020