Deutschlands größte Spendenplattform

Matratzen und Hygieneartikel für Jugendliche, die auf der Straße leben

Ein Projekt von Ev. Stiftung Overdyck
in Bochum, Deutschland

Es gibt Jugendliche in Bochum, die leben auf der Straße. In unserer Notschlafstelle können sie übernachten. Bei uns kann man auch duschen, Wäsche waschen, essen und einfach mal abschalten. Wir sind da, wenn wir gebraucht werden. Jeden Tag ab 20 Uhr.

Stefan Wutzke
Nachricht schreiben

Die Notschlafstelle SchlafamZug ist da für alle Bochumer Jugendlichen bis 21 Jahre, die im Moment kein festes Dach über dem Kopf haben oder denen das feste Dach langsam aber sicher auf den Kopf fällt.

Bei uns können die Jugendlichen und jungen Erwachsenen:
  • ihre Wäsche waschen
  • duschen
  • essen
  • schlafen
  • einfach mal abschalten
  • kickern, spielen und fernsehen
Darüber hinaus bieten wir:
  • Übernachtung fast ohne Bedingungen 
  • Ständige Anwesenheit von zwei Betreuern am Abend
  • Auf Wunsch Hilfe bei der Entwicklung von Lebensperspektiven 
  • Unbürokratische Vermittlung zu anderen Hilfeangeboten
  • Enge Kooperation mit anderen Institutionen 
  • Offene Sprechstunde montags 10 bis 12 Uhr
  • Jeden ersten Donnerstag im Monat offenes Freizeitangebot