Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein dichtes Dach und neue Möbel für unseren Waldkindergarten

Bad Friedrichshall, Deutschland

Ein dichtes Dach und neue Möbel für unseren Waldkindergarten

Bad Friedrichshall, Deutschland

„Kindsein in seiner schönsten Form.“ Im Waldkindergarten spielen und lernen die Kinder an der frischen Luft, ohne Spielsachen, im Rhythmus der Natur. Gerüstet mit dem Wissen um die Natur entlassen wir die Kinder in unsere Zukunft.

Nadja Santaguida von Walkinder e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Neue Kindertische und Stühle sowie Regale für die Aufbewahrung

Das Hauptquartier ist unsere Waldhütte. Sie bietet den Kindern zuverlässigen Schutz und Wärme. In der Hütte wird gegessen, gebastelt und gespielt. Alle wichtigen Materialien und die Wechselkleidung werden dort sicher und trocken  gelagert. Eine Solarzelle spendet Licht, wenn nötig und ein Gasofen wärmt im Winter.

Die Regale, Tische und Stühle der Hütte sind fortwährend schwankenden Temperaturen ausgesetzt. Die Anforderungen an die Möbel sind hoch. So werden die Tische und Stühle ebenfalls draußen vor der Hütte, z.B. beim Morgenkreis, genutzt. 

Die Möbel sind bereits viele Jahre im Einsatz und wurden mehrfach repariert. Jetzt müssen sie ausgetauscht werden. 

 
Neukonstruktion unseres „Waldsofas“

Das „Waldsofa“ ist unser Herzstück im Wald. Es ist ein überdachter Platz, der ein gemütliches und trockenes Beisammensein ermöglicht. Die Waldkinder und Erzieherinnen kommen gerne ins „Waldsofa“, um sich vor Wind und Regen zu schützen. Hier wird "gevespert", gebastelt und gespielt, Geburtstage gefeiert, und sogar der Nikolaus begrüßt. Hier bleiben Rucksäcke und Materialien trocken. 

Leider regnet es immer häufiger an vielen Stellen in das „Waldsofa“ rein. Das undichte Dach muss zeitnah ersetzt werden. Hinzu kommt, dass auch die tragende Struktur und Sitzbänke des Waldsofas durch das feuchte Klima im Wald über die Jahre morsch geworden sind. 

Das „Waldsofa“ muss von Grund auf neu konstruiert werden. Statt einem kostengünstigen Plastikdach möchten wir diesmal nachhaltige und langlebige Naturmaterialien einsetzen. 

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2020