Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Akute Spendenaktion für Hanie

Puerto Princesa, Philippinen

Akute Spendenaktion für Hanie

Puerto Princesa, Philippinen

Anlass für die Spendenaktion ist die finanzielle Unterstützung der Familie Saylila in Palawan auf den Philippinen, deren Tochter Hanie an schwerer Lungentuberkulose (zweiseitig) erkrankt ist, die bei Nichtbehandlung tötet. Hanie's Uhr tickt..!

IHelp-Project e.V. - Hilfsorganisation von IHelp-Project e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Szenario / Historie:
Anlass für die Spendenaktion ist die finanzielle Unterstützung der Familie Saylila in Palawan auf den Philippinen, deren Tochter Hanie an schwerer Lungentuberkulose (zweiseitig) erkrankt ist, die bei Nichtbehandlung tötet. Die 25
jährige Hanie leidet bereits seit ihrer Kindheit an schwerem Asthma und ist im Jahre 2019 erstmalig an Lungentuberkulose erkrankt und ist nun im November 2020 durch einen schweren Rückfall betroffen.
Unsere Hilfsorganisation IHelp-Project eV hat eine ehrenamtliche Helferin Riza
(‚IHelpi‘ Riza) vor Ort, die dafür sorgt, dass Ihre/Eure Spende zu 100% zur Rettung von Hanie verwandt wird.

Herausforderung:
Mithilfe der anerkannten gemeinnützigen Hilfsorganisation IHelp-Project eV sollen Spender mobilisiert werden, gemeinsam EUR 15.000 für Hanie‘s Aufenthalt im privaten Adventist Hospital Palawan in Puerto Princesa, ambulante Versorgung durch Ärzte, TBC Medikamente und Sauerstoff zu sammeln, um die Genesung von
Hanie zu e rmöglichen und ihr Weiterleben zu gewährleisten. Ferner wird die Familie unterstützt, die eigentlich im Süden von der Insel Palawan in Rizal lebt und von IHelp-Project eV während der Erkrankung von Hanie in einem Apartment in Puerto Princesa untergebracht wurde. Eine detaillierte Kalkulation der Kosten erhaltet ihr über betterplace.org. Leider sind die Mittel und die Voraussetzungen für diese spezielle Art der TBC des philippinischen Gesundheitssystems („Phil Health“ www.philhealth .gov.ph) bei weitem nicht ausreichend um das Leben von Hanie zu retten und wir benötigen daher Ihre/Eure Hilfe. Die Familie von Hanie kommt aus dem südlichen Teil von Palawan und gehört zu den Ureinwohnern der
Philippinen. Leider lebt die Familie von Hanie in sehr armen Verhältnissen. Die Uhr tickt, und ich würde mich sehr freuen, wenn wir dieses Ziel gemeinsam zur Realität machen könnten.
Wir sagen danke für Ihre/Deine Unterstützung im Namen von Familie Saylila.
Herzliche Grüße
Dirk Wiesner
Geschäftsführer IHelp-Project eV
dirk.wiesner@ihelpproject.org
Tel. 0160-1532011
Zuletzt aktualisiert am 26. November 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über