Deutschlands größte Spendenplattform
11

Gemeinsame Erlebnisse teilen im Dialog: Kultur & Demenz

Ein Projekt von Curatorium Altern gestalten
in Nürnberg, Deutschland

Kultur- oder Freizeiterlebnisse mit Eltern und Großeltern sind besondere Augenblicke in unseren Biographien. Wie schön wäre es, wenn mehr davon gemeinsam genießen könnten. Helfen Sie mit, die Teilhabe von Menschen mit Demenz zu verbessern.

S. Distler
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, gerade die Gruppen der Senioren und Menschen mit Demenz, welche aktuell stark von Isolation und Einsamkeit betroffen sind, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, weiter am sozialen Leben teilhaben zu lassen und sie nicht aus dem Blick zu verlieren.
Menschen mit einer dementiellen Erkrankung können grundsätzlich nur eingeschränkt am kulturellen und öffentlichen Leben teilnehmen. Für sie und ihre Angehörigen sind alters- und demenzsensible Kulturangebote - in Coronazeiten, aber auch in Zukunft - von sehr großer Bedeutung. Unsere Postkarten-Aktion "Teile eine Erinnerung und schenke ein Lächeln" hilft derzeit dabei, das Miteinander zu fördern und ist ein wirksames Mittel gegen Einsamkeit. 
Unter dem Motto "Vielfalt. Netzwerk. Teilhabe" bauen wir weiterhin Brücken zwischen Kulturanbietern und der Seniorenhilfe. Ehrenamtliche und ausgebildete KulturpatInnen ermöglichen den Besuch kultureller Veranstaltungen für Menschen mit Assistenzbedarf (Kulturgäste).
Im Februar 2021 werden "16 KulturpatInnen“ aus Nürnberg und Nürnberger Land als ehrenamtliche Begleitpersonen qualifiziert und der Austausch untereinander gefördert. .  
Wir hoffen, dass es schon bald mit Veranstaltungen unseren Nürnberger und mittelfränkischen Netzwerkpartner in Museen, Staatstheater, Symphonikern, Kinos u.v.m. weitergeht. Damit die KulturpatInnen mit ihren Kulturgästen zusammen viele gemeinsame schöne Momente genießen können. Mit Ihrer Hilfe gelingt uns das.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über