Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Hilfe für Ecuador

Quito, Ecuador

Corona-Hilfe für Ecuador

Quito, Ecuador

Wir finanzieren mit Ihren Spenden COVID-19 Tests der Angestellten in unserer ecuadorianischen Partnerorganisation Fundación Campamento Cristiano Esperanza. Dadurch ist die sichere Betreuung der Kinder/Jugendlichen auch in diesen Zeiten gesichert.

Jonathan Sommer von Die Ecuador Connection e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die COVID 19-Pandemie hat Ecuador und die Partnerorganisationen der Ecuador Connection e.V. schwer getroffen.

Eine der beiden Partnerorganisationen ist das Bildungs- und Rehabilitationszentrum Fundación Campamento Cristiano Esperanza in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito. Es handelt sich um eine Stiftung, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderungen betreut. Die Stiftung finanziert sich vor allem durch finanzielle, Sach- sowie Lebensmittelspenden aus dem In- und Ausland.

Die Arbeit der 15 Mitarbeitenden wird durch eine variable Anzahl an Freiwilligen aus der ganzen Welt unterstützt. Die Fundación besteht aus einer Tagesstätte, der derzeit ca. 40 Kinder und Jugendliche angehören, sowie einer zusätzlichen Wohnstätte für ca. 15 der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Pandemiebedingt musste die Tagesstätte leider Anfang des Jahres 2020 schließen. Die Mitarbeiter/innen wechseln sich derzeit alle 15 Tage ab, um die Kinder und Jugendlichen in der Wohnstätte zu betreuen. Dazu werden sie jeweils vor Arbeitsantritt einem COVID-19 Test unterzogen, um das Ansteckungsrisiko für die Kinder/Jugendliche und jungen Erwachsenen zu minimieren. Die Kosten hierfür muss die Fundación selber tragen.

Normalerweise unterstützt Die Ecuador Connection e.V. ihre Partnerorganisationen durch die Entsendung von weltwärts-Freiwilligen sowie finanziell durch Spendengelder. Doch in diesem Jahr konnten wir leider keine Freiwilligen entsenden.

Durch die regelmäßige Testung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fallen allerdings erhebliche Zusatzkosten an. Wir möchten unsere Partnerorganisation finanziell durch Ihre Spenden bei der COVID 19-Testung unterstützen! Ihre Spende geht vollständig an die Fundación Campamento Cristiano Esperanza in Quito.

Auf unserer Homepage (www.ecuador-connection.org) können Sie unsere Projekte mitverfolgen und wir freuen uns über Fragen und Anregungen hinsichtlich unserer Arbeit in Ecuador oder als Verein. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren!
Zuletzt aktualisiert am 07. Januar 2021