Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Balu - wartet auf die OP seines intrahepatischen Lebershunts

Utting am Ammersee, Deutschland

Finanziert Balu - wartet auf die OP seines intrahepatischen Lebershunts

Utting am Ammersee, Deutschland

Balu leidet an einem intrahepatischen Lebershunt. Eine Gefäßanomalie, die das Blut nicht durch die Leber führt um dort „entgiftet“ zu werden. Ein große OP steht ihm bevor. Wir hoffen ihm damit die Chance auf ein normales Leben zu ermöglichen.

y. silber von Retriever and friends e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Balu leidet an einem intrahepatischen Lebershunt. Dies ist vereinfacht gesprochen eine Gefäßanomalie, die das Blut nicht durch die Leber führt. Weil das Blut nicht durch die Leber strömt und dort gefiltert und „entgiftet“ wird, bevor es übers Herz in den Kreislauf gepumpt wird, kommt es zu einer schleichenden Vergiftung. 

Die unerlässliche OP wird voraussichtlich im April in der Tierklinik Gießen durchgeführt. Bis dahin wird er in unserer Pflegestelle rund um die Uhr betreut. Er erhält eine spezielle Leberdiät, denn er darf keine  tierischen Eiweiße zu sich nehmen.

Wir hoffen sehr, dass Balu die lange Zeit bis zur OP übersteht, denn er hat schon so einige Eingriffe überstanden, angefangen von einer Invagination (Einstülpung des Darms/Darmverschluß) bis zu einer hochgradigen Aszites (freie Flüssigkeit im Bauchraum), die ebenfalls operativ versorgt werden mussten. 

Balu ist ein Kämpfer und hat alles tapfer überstanden und zeigt sich derzeit stabil, weshalb wir sehr guter Dinge sind, dass ihm noch ein schönes Leben bevor steht.

Um all dies zu finanzieren bitten wir um Ihre Unterstützung, denn allein die Lebershunt - OP wird sich auf ca. 4.000 - 5.000 Euro belaufen, plus regelmäßige Blutbilder, Spezialfutter und Medikamente.

Wir bedanken uns im Namen von Balu für Ihre Spende.
Zuletzt aktualisiert am 16. November 2020