Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Trotz Corona: Moment des Glücks für Menschen mit Behinderung

Berlin, Deutschland

Trotz Corona: Moment des Glücks für Menschen mit Behinderung

Berlin, Deutschland

Die TOVERTAFEL ist ein Segen für Menschen mit Behinderung! Die Spiele regen auf unterschiedliche Art die Wahrnehmungsfähigkeit an, sie dienen als Mittel zur Angstreduktion und zur meditativen Entspannung.

Robert van Beek von Neukirchener Erziehungsverein | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Rebecca und Thomas (Namen geändert) langweilen sich heute wieder extrem. Rebecca ist gereizt, Thomas ganz in sich gekehrt. Denn es ist wieder einer dieser Tage, die das Coronavirus völlig in Unordnung gebracht hat. Gerade für Menschen mit einer Behinderung ist der Alltag mit großen Entbehrungen verbunden. 

Thomas ist Asperger-Autist, Rebecca kognitiv wie körperlich stark eingeschränkt. Umso mehr ist der sonst streng geregelte Tagesablauf mit Schulbesuch, Arbeit in der beschützten Werkstatt, Reittherapie und organisierter Freizeitgestaltung enorm wichtig. Doch all das ist eingeschränkt. Die Pädagogen, Therapeuten und Betreuer in der Wohngruppe sind stark gefordert, die viele freie Zeit mit teils sehr betreuungsintensiven Angeboten zu füllen.

Zum Glück wurde vor knapp zwei Jahren dank einer großzügigen Spende eine TOVERTAFEL installiert. Dieses wunderbare Gerät ist so vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser. Ein an der Zimmerdecke montierter Projektor zaubert eine Vielzahl von Spielen, Rätseln und Mitmachaktionen auf eine einfache Tischplatte. Und schon kann’s losgehen.

Rebecca und Thomas können, auch wenn ihre Einschränkungen sehr unterschiedlich sind, ganz einfach miteinander spielen. Sie lieben Memory, das Tierpuzzle oder das Malprogramm. Eine Betreuerin unterstützt die beiden ein wenig, nachdem das Programm gestartet wurde. Mit den Händen können die beiden Farben auswählen, Linien zeichnen und Flächen füllen, Gegenstände positionieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Thomas zeichnet gerne abstrakte Muster, Rebecca liebt es, Farben in ihrer unendlichen Pracht über die virtuelle Leinwand zu verteilen. Ganz entzückt sitzt sie davor und betrachtet das Kunstwerk. Ohne Worte kommunizieren die beiden und sind im kreativen Tun doch ganz nah mit- und beieinander.

Andere Bewohner der Wohngruppe können mit Hilfe der Tovertafel innerhalb der Spiele eine gänzlich konkurrenzlose Interaktion aufbauen, die ihnen im Alltag schwerfällt. Die Spiele regen auf unterschiedliche Art die Wahrnehmungsfähigkeit an, sie dienen als Mittel zur Angstreduktion und zur meditativen Entspannung. Gerade für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen gibt die Tovertafel Struktur und Entspannung im Alltag, da sie hervorragend als Ritual eingesetzt werden kann. 

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2020