Deutschlands größte Spendenplattform

Digitaler Unterricht? Auch für Geflüchtete immer wichtiger

Köln, Deutschland

Unsere Teilnehmenden der Berufsvorbereitung sind aus verschiedenen Ländern geflüchtet und haben unterschiedliche Bildungshintergründe. In der Maßnahme BvB+ Sprache sollen sie eine Medienschulung und Headsets für digitalen Unterricht erhalten.

P. Czessack von IN VIA Köln. e.V.
Nachricht schreiben

Unsere berufsvorbereitenden Maßnahmen mit geflüchteten Menschen sind wertvoll und wichtig für die Integration dieser Menschen in unsere Gesellschaft. Und sie sind erfolgreich: Wir haben die Teilnehmer*innen in den letzten vier Jahren sehr gut auf den Ausbildungsmarkt vorbereitet und überdurchschnittliche 65% oder mehr in eine betriebliche Ausbildung oder in andere geeignete Anschlussformen vermitteln können.

Mit dem ersten Corona Lockdown, der einen Präsenzunterricht nicht mehr zugelassen hat, ist klar geworden, dass wir viele unserer Teilnehmer*innen nicht mehr erreichen konnten, da sie weder Notebooks oder PCs in ihren Unterkünften hatten noch über Kenntnisse verfügen, mittels Videokonferenz unterrichtet zu werden. IN VIA Köln möchte diese jungen Menschen gerne mit einer entsprechenden Schulung auf digitalen Unterricht und Sprechstunden am Bildschirm vorbereiten. Des Weiteren möchten wir Headsets anschaffen, so dass auch im größten Trubel drumherum eine abgeschlossene, ruhige Lernsituation geschaffen werden kann. Leihweise erhalten die Teilnehmenden Notebooks und können dann sofort loslegen.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über