Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Grundfinanzierung Q1 2021

Hennef (Sieg), Deutschland

Grundfinanzierung Q1 2021

Hennef (Sieg), Deutschland

Mit deiner Spende sorgst Du dafür, dass die Kultur rund um das offene und freie Making, die Wissensweitergabe an Jung und Alt und Hilfe bei Digitalem, Medienkompetenz und aktuell auch der Bewältigung der Krise eine Zukunft hat. ❤

Chris H. von Machwerk e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Machwerk ist der einzige Makerspace im Rhein-Sieg-Kreis: Ein im ländlichen Raum seltenes Projekt.

Als eine ehrenamtlich betriebene, offene Werkstatt in Hennef, auch Fablab oder Makerspace genannt, treffen sich im Machwerk Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten. MacherInnen, Vereine, Wirtschaft. Neben Produktionswegen und Herstellungsverfahren wird sich auch über Umsetzungsideen und kreative Lösungen ausgetauscht.

Das Machwerk ist offen für alle! Neue Gesichter sind gerne gesehen. Auch wenn man sich erst mal nur umschauen möchte. Gerne einfach mal reinkommen. Dafür bitte kurz melden (Kontakt unten).

Regelmäßige (eingeschränkt Covid-19) offene Werkstätten lassen Interessierte in die Welt des Machens eintauchen: Nähwerkstatt, Jugendwerkstatt, offene Werkstatt, Weltraumwerkstatt, etc. Jung und Alt haben einen Anlaufpunkt um gemeinsam Ideen voranzubringen.

Speziell in der Pandemie hat sich gezeigt wie wichtig ein solcher Ort ist. Zusammen mit Mitgliedern, der Stadt und vielen Freiwilligen ist es uns gelungen innerhalb weniger Tage mit der Produktion von dringend benötigter PSA (Schutzausrüstung) zu beginnen. Bis heute hat das Machwerk ca. 700 Faceshields, 600 Alltagsmasken und Weiteres produziert und an Praxen, Notunterkünfte (Lokal, aber auch z.B. Lesbos), Kommunen, Kinderheim, etc. verteilen können.

Das Machwerk versteht sich auch als gesellschaftlicher Vermittler. Im "Stadtlabor" haben bereits verschiedene Veranstaltungen stattgefunden. Dort werden gesellschaftliche Ideen, oft verknüpft mit technischen Lösungen, besprochen und weiterentwickelt.

Zusammen mit dem Freie Netzwerker e.V. unterstützt das Machwerk u.a. die Stadt Hennef, den Kreis, etc. Mitglieder kennen sich privat und beruflich in den verschiedensten Bereichen aus. Somit ist das Machwerk mit seinen Möglichkeiten und Mitgliedern zu einem Zentrum der Kompetenzen im Bereich Making, Digitalisierung, OpenGov, Industrie 4.0, Coding, etc. geworden. Das Machwerk stellt eine Grundkompetenz zur Informationstechnik, bietet Transparenz und Ansprechbarkeit für die Menschen und Organisationen in der Umgebung dar. Wichtig auch außerhalb der Pandemie.

Für den regulären Betrieb benötigen wir neben aktiven Mitgliedern auch finanzielle Spenden. Diese werden als Grundfinanzierung für Miete, Nebenkosten, Verbrauchsmaterialien sowie für kleine, nötige Investitionen, etc. verwendet.

Ihre Spende hilft die ehrenamtliche Arbeit für dieses Quartal zu sichern und den Fortschritt, welcher aus solch einem Ort heraus einhergeht, in Hennef und dem Rhein-Sieg-Kreis trotz Corona-Krise zu erhalten und voranzubringen.

Social Media/ Chat
Facebook
Instagram
Telegram

Cyber
machwerk-hennef.de
Zuletzt aktualisiert am 16. November 2020