Deutschlands größte Spendenplattform

Gendergroups - Frauenbildung im Zentrum

Malaba, Uganda

In “Gendergroups” werden vor allem die weiblichen Verwandten der wohnungslosen Kinder im Projekt unterstützt um langfristig auf eigenen Beinen zu stehen.

C. Weiss von Streetways Uganda e.V.
Nachricht schreiben

Um die Familien der Teilnehmer*innen nachhaltig zu unterstützen, hat Streetways Uganda “Gendergroups” ins Leben gerufen. Sie treffen sich regelmäßig unter der Organisation von Streetways Freiwilligen und nehmen an Workshops teil, die praktische Fähigkeiten vermitteln sollen oder Themen wie Gesundheit, Familienplanung, Finanzverwaltung oder Konfliktmanagement behandeln.

Ziel des Programms ist es, Frauen nachhaltig finanziell zu stärken, denn oft landen Kinder und Jugendliche aus finanziellen Gründen auf der Straße. Zusätzlich gibt es in einigen Fällen auch Konflikte in den Ursprungsfamilien der Teilnehmer*innen, die häufig daraus resultieren, dass die weiblichen Familienmitglieder heiraten müssen um finanziell abgesichert zu werden. Das Gendergroup Programm ermöglicht es diesen Frauen auf eigenen Füßen zu stehen. 
In Gruppen sparen sie Geld und investieren in Geschäftsideen, die dann weiter verfolgt werden und ein Einkommen generieren. Streetways Uganda hilft ihnen bei der Verwaltung ihrer Ersparnisse, bei der Entwicklung nachhaltig wirksamer Geschäftsideen und bietet Weiterbildungsworkshops an. So möchten wir helfen, den Teufelskreis aus Armut und Wohnungslosigkeit zu unterbrechen.