Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze das Projektstipendium "Mach den Kiosk!"

Halle (Saale), Deutschland

Unterstütze das Projektstipendium "Mach den Kiosk!"

Halle (Saale), Deutschland

Seit 2016 schreibt der hr.fleischer e.V. das Projektstipendium "Mach den Kiosk!" aus. Dieser "Kiosk", in dem früher Zeitung verkauft wurden, ist nun ein Kunst- und Projektraum. In diesem besonderen Corona-Jahr bitten wir Dich um Deine Unterstützung.

K. Eitner von hr.fleischer e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Als gemeinnütziger Verein hr.fleischer e.V. schreiben wir seit 2016 das Projektstipendium "Mach den Kiosk!" für unseren ehemaligen Zeitungskiosk in Halle (Saale) aus, der nun ein Kunst- und Projektraum ist. Das Projektstipendium wird in Erinnerung an Juliane Noack (1984-2015) vergeben, die eines unserer Gründungsmitglieder war.

In diesem Jahr ist Nabila Malalai Attar aus Hamburg unsere Projektstipendiatin. Ihre Ausstellung „Djinn“ findet vom 27.10. bis 6.11.2020 im Kiosk in Halle (Saale) statt. Gerade läuft bis zum 6.11. die Aufbauphase. Danach ist die Installation bis zum 28.11.2020 im Kiosk zu sehen.

Wir sind sehr glücklich, dass wir unserer Projektstipendiatin des Jahres 2020, Nabila Attar, auch unter den besonderen Corona-Bedingungen im November eine Fortsetzung ihrer Installation „Djinn“ im Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck ermöglichen können. Der Kiosk befindet sich im öffentlichen Stadtraum und ist komplett von außen einzusehen. Die Installation kann von außen betrachtet werden, auch wenn eine Vernissage vor Ort leider nicht stattfinden kann.

Was passiert mit Deiner Spende?
Das Stipendium, dotiert mit 1.000 Euro, wird aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, ebenso ein Teil der Ausstellung. Für die Ausstellung beantragen wir zusätzlich Fördergelder. In diesem Jahr wird sie durch Lotto-Toto Sachsen-Anhalt sowie die Saalesparkasse gefördert. Trotzdem konnten wir in diesem Jahr bisher nicht alle Ausgaben des Projektstipendiums und der Ausstellung aus Spenden, Beiträgen und Fördergeldern finanzieren. An dieser Stelle kommst Du ins Spiel - wir benötigen jetzt Deine Unterstützung.  
Außerdem war durch Corona lange nicht klar, ob die Ausstellung in diesem Jahr wie geplant stattfinden kann. Der Arbeitsaufwand hat sich dadurch noch mal erhöht.


Möchtest Du mehr über die Projektstipendiatin Nabila Attar und die Installation "Djinn" erfahren?

Ihr Projekt „Djinn“, welches sie als „eine Art orientalistische Camouflage unter spielerischer Verwendung von Klischees“ versteht, hat die Jury überzeugt. Den türkisch-mittelpersischen Ursprung des Wortes „Kiosk“ aufgreifend, macht sie diesen hybriden Ort am Kiosk am Reileck zum überbordenden Anziehungspunkt und Ort der Introspektion mit fluiden und mystischen Elementen. Hier gibt es mehr über die Ausstellung und die Künstlerin: www.herrfleischer.de/nabila-attar-ist-projektstipendiatin-mach-den-kiosk-2020/

Hier gibt es noch mehr über unseren Kiosk:
www.herrfleischer.de
www.instagram.com/hr.fleischers_kiosk
www.facebook.com/hr.fleischers

Zuletzt aktualisiert am 05. November 2020