Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die MANEGE - Mit den Coaches in Berlin-Neukölln Zukunft für alle schaffen!

Berlin, Deutschland

Die MANEGE - Mit den Coaches in Berlin-Neukölln Zukunft für alle schaffen!

Berlin, Deutschland

5 Coaches für die Manege! Mit Ihrer Spende können wir an fünf Tagen die Woche zwei junge Menschen finanzieren, die als individuelle Vertrauenspersonen Kinder und Jugendliche in besonders herausfordernden Situationen dauerhaft begleiten!

Die Manege von Tjfbg GmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Manege liegt im Norden 
von Berlin-Neukölln. Seit 2004 bieten wir ein breites außerschulisches 
Bildungsangebot und selbstbestimmte Freizeitgestaltung für junge Menschen im Alter von 6 - 27 Jahren an. An einem durchschnittlichen Tag nehmen 50 – 70 Besucher*innen die Angebote der Manege wahr. Jedes Jahr erreichen wir mit unserer Arbeit ca. 800 junge Menschen.

Die Eltern der Mehrheit unserer Kinder und Jugendlichen sind nach Deutschland migriert, ein Großteil der Kinder spricht Arabisch oder Türkisch als erste Sprache. Viele Familien leben mit prekärem Aufenthaltsstatus in Deutschland, sprechen alle drei bis sechs Monate bei der Ausländerbehörde vor. Für die Kinder und Jugendlichen bringt dies viele Unsicherheiten in Bezug auf ihre selbstbestimmte Lebensgestaltung mit sich. Viele Familien sind unter anderem aufgrund dieser prekären Lebensverhältnisse auf staatliche Transfergelder angewiesen.  Seit 2015 wird die Einrichtung auch vermehrt von minderjährigen geflüchteten Menschen aufgesucht, die aufgrund ihrer Flucht besondere Bedarfe mitbringen. 

Die Kinder und Jugendlichen in der Manege streben danach, ihre Zukunft zu gestalten und ihre gesellschaftliche Anerkennung durch Ausbildung, Studium und Beruf zu sichern. In der Manege unterstützen wir sie dabei. Wir arbeiten zudem daran ihnen eine eigenständige Orientierung zu ermöglichen und ihnen durch unsere demokratischen und partizipativen Strukturen Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit erlebbar zu machen. 

Das Projekt „Coaches entstand aus der Notwendigkeit, den pädagogischen 
Alltag trotz der sehr hohen Auslastung des Hauses und der Vielzahl an 
Besucher*innen, die einen erhöhten Betreuungsbedarf mitbringen, qualitativ
hochwertig und partizipativ aufrecht zu erhalten.

Die Coaches sind fünf junge Erwachsene, die die Manege seit mehreren Jahren besuchen, die den Ort mit seinen Qualitäten kennen und eine enge Beziehung und Vertrauen zum pädagogischen Kernteam des Hauses aufgebaut haben. Sie wurden selbst von diesen unterstützt und nehmen nun selbst die Unterstützer*innen- und Begleiter*innenrolle für die Generation  6-16 Jahre ein. Die Coaches sind auf dem Weg in pädagogische Berufe, sie sind zukünftige Erzieher*innen, Sozialassistent*innen und Lehrer*innen. 

Tätigkeitsprofil
1) Aktive und zielgruppenorientierte Mitgestaltung des Alltags im offenen Bereich der Manege.
2) Einzelgespräche mit den Besucher*innen führen, um Ideen und Bedarfe der Besucher*innen einzuholen.  
3) Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Betreuungsbedarf. 
4)  Begleitung des Kinder- und Jugendbeirats. Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in Beteiligungs- und Abstimmungsprozessen.  
5) Anleitung von zielgruppenspezifischen Workshops und Angeboten in Kleingruppen.
6) Regelmäßige Reflexionsgespräche und Fallbesprechungen mit dem pädagogischen Kernteam. 


Zuletzt aktualisiert am 17. November 2020