Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fester Stand gegen das Ertrinken - Einrichtung für die DLRG Heddesheim

Heddesheim, Deutschland

Fester Stand gegen das Ertrinken - Einrichtung für die DLRG Heddesheim

Heddesheim, Deutschland

Wir von der DLRG Heddesheim retten Menschen ehrenamtlich vor dem Ertrinken. Ein zentraler Ort dafür ist unser Schulungs- und Jugendraum. Um die Ausbildung zu ermöglichen und attraktiv für den Nachwuchs zu bleiben, benötigen wir neue Tische und Stühle

Lucas Breheret von DLRG Heddesheim e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir von der DLRG Heddesheim setzen uns seit über 40 Jahren dafür ein, die Menschen vor dem Ertrinkungstod zu bewahren. Die Grundpfeiler unseres ehrenamtlichen Engagements sind dabei eine starke Jugendarbeit und eine ambitionierte Ausbildung. Worauf diese Arbeit wortwörtlich fußt, ist schon fast 30 Jahre alt: unsere Tische und Stühle im Schulungs- und Jugendraum.

An den Stühlen und Tischen lernt unser Nachwuchs alles über die Wasserrettung und die Sicherheit im und am Wasser kennen. Spielerisch vermitteln wir das Wissen über die Eigen- und Fremdrettung, Erste-Hilfe, Umweltschutz, Boots-, Tauch- und Knotenkunde und vieles mehr.

Dabei gilt es als ehrenamtliche Rettungsorganisation allerdings viele Hürden zu meistern. Die Finanzierung unserer Arbeit basiert auf Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Außerdem ist es zunehmend herausfordernder für uns, die Nachwuchsgeneration der Wasserretter für unsere Arbeit zu beigeistern. Zwischen langen Schulzeiten, Videospielen oder dem Musikinstrument kämpfen wir dafür, dass das Ehrenamt für die Jugend weiterhin attraktiv bleibt. Um das zu gewährleisten, benötigen wir allerdings Ihre Hilfe:

Damit wir weiterhin attraktive Nachwuchsarbeit leisten können und bei der Ausbildung der Rettungsschwimmer, Sanitäter und Einsatztaucher von morgen alles sitzt, brauchen wir dringend neue Stühle und Tische. Auch die Erneuerung der Lampen und der Steckdosen soll im Rahmen der Renovierung des Schulungs- und Jugendraums erfolgen, damit der Aufenthalt in dem Raum mit einem Fenster so angenehm wie möglich ist.

Wir haben vor, den Raum bis zum Frühling nächsten Jahres in Eigenregie umzubauen und ansprechender zu gestalten. Dadurch wollen wir uns zukunftsfähig ausrichten, um das Ehrenamt für die kommenden Generationen attraktiv zu machen und auch in Zukunft ehrenamtlich Leben zu retten.

Zu unserer Website geht es hier
Zuletzt aktualisiert am 03. November 2020