Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

GloW: Globales Lernen - Wandel gestalten

Karlsruhe, Deutschland

GloW: Globales Lernen - Wandel gestalten

Karlsruhe, Deutschland

GloW ist ein außerschulischer Lernort für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bzw. Globales Lernen. Angebote sind Workshops für Schüler*innen, öffentliche Veranstaltungen und Vernetzungstreffen

Nina Witbooi von GloW Karlsruhe e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Ab Januar 2021 möchte GloW Karlsruhe e.V. in Karlsruhe das Projekt GloW (Globales Lernen – Wandel Gestalten) starten – einen Raum für außerschulische Bildung im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bzw. Globales Lernen. Hier möchte GloW Workshops und Veranstaltungen zu Themen in den oben genannten Bereichen anbieten. Dieses Bildungsangebot richtet sich insbesondere an Schüler*innen, Kinder- und Jugendgruppen, aber auch an interessierte Bürger*innen.
Ziel ist es, bei jungen Menschen (Handlungs-)Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gestaltung der (Um-)welt zu stärken und vor dem Hintergrund der notwendigen gesellschaftlichen Transformation zu „empowern“. Interdisziplinäre Lernprozesse sollen angestoßen und die Teilnehmenden zu einer kritischen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Meinungen, Perspektiven und Handlungsoptionen motiviert werden. GloW möchte für globale Abhängigkeiten und Realitäten wie Armut, Ausbeutung und Umweltzerstörung sensibilisieren. Auf Basis dieses Wissens soll die individuelle sowie gesellschaftliche Lebensgestaltung reflektiert werden. GloW möchte durch das Entwerfen und Diskutieren von Handlungsmöglichkeiten vermitteln, dass jede*r Einzelne vielfältige Beiträge zu Umweltschutz, Armutsbekämpfung etc. leisten kann.

GloW eröffnet das Bildungsangebot mit den folgenden vier Themen: 1) Handy, Laptop & Co.- ein Blick hinter den Screen, 2) Das Klima ist, was du isst, 3) Wo drückt der Schuh? – Der ökologische Fußabdruck, 4) Ich kaufe, also bin ich? – Bewusster Konsum. Ab dem Jahr 2022 ist geplant, das Workshopangebot zu erweitern. Die Themen werden mit dem innovativen Konzept einer mehrphasigen Workshopreihe angeboten. Diese beinhaltet idealerweise eine Vorbereitung und Nachbereitung im schulischen Kontext, einen Themen- und einen Aktivworkshop, welche beide durch unsere Multiplikator*innen angeleitet werden und abschließend eine Gruppenaktion, bei der das Thema in das Umfeld getragen wird. Folglich setzen sich die Teilnehmer*innen über einen längeren Zeitraum mit dem Thema auseinander. So können sie die Inhalte langfristig memorieren und Handlungsalternativen bzw. Gestaltungsmöglichkeiten erproben. Die Workshopkonzepte sind interaktiv und interdisziplinär gestaltet, um den Teilnehmenden die Werkzeuge mitzugeben, die sie für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Welt benötigen.

Neben dem Bildungsangebot möchte GloW zusätzlich eine stärkere Vernetzung nachhaltiger Initiativen und Bildungseinrichtungen in Karlsruhe fördern, indem GloW einen Raum bietet, gemeinsam an nachhaltigen Zukunftslösungen zu arbeiten. 

GloW benötigt Spenden, um das Angebot weiterauszubauen. So möchten wir zusätzliche Honorarkräfte bezahlen, welche die Workshops referieren. Zudem möchte GloW langfristig in einen anderen Raum umziehen, in dem eine ansprechende Lernatmosphäre für Globales Lernen geschaffen werden kann. Hierfür wird Geld für die Miete und die Einrichtung benötigt.
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2020