Deutschlands größte Spendenplattform

Anwesend trotz Krankheit – ein Schulavatar macht es möglich

München, Deutschland

Der kleine Schulroboter ‚Avatar‘ gibt langzeitkranken Kindern die Möglichkeit, aktiv am Unterricht teilzunehmen und Teil der Klasse zu sein. Unterstützen Sie den Einsatz von Schulavataren an der Kinderklinik München Schwabing!

Sandra von Beesten von Stiftung Kinderklinik München Schwabing
Nachricht schreiben

Oft fehlen Kinder wegen einer schweren Erkrankung langfristig in der Schule. Dank des kleinen Schulroboters ‚Avatar‘ gibt es für die Patientinnen und Patienten nun eine Möglichkeit, dennoch aktiv am Unterricht teilzunehmen. Von zuhause aus können die Erkrankten übers Internet auf den Roboter zugreifen und so Teil der Klasse sein.

Die Stiftung Kinderklinik München Schwabing unterstützt den Einsatz von Schulavataren bei chronisch kranken Kindern und Jugendlichen an der Kinderklinik Schwabing und möchte ihn mit Spendengeldern fördern. Der Erwerb eines Avatars kostet inklusive eines einjährigen Servicepakets 4.000,- Euro.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über