Deutschlands größte Spendenplattform
8

Naturschutz - Schutz der Elefanten und bedrohten Tierarten Kenias!

Ein Projekt von Capricorn Foundation
in Chyulu Hills, Kenia

Projekte zur Unterstützung der Natur und der vom aussterben bedrohter Arten in Kenia - schenken wir Hoffnung, schützen wir die letzten ihrer Art! Elefanten dürfen nicht aussterben!

Tatjana G.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir unterstützen zusammen mit unseren Partnerorganisationen in Kenia (Big Life Foundation und Save the Elephants Foundation) Naturschutzmaßnahmen, um die Ökosysteme und die dort frei lebendenden Tierarten, die inzwischen (laut IUCN vom 21.03.21) vom Aussterben bedroht sind, zu schützen.

Laut wwf: "Zwei der großen Verlierer auf der aktuellen Roten Liste sind der Afrikanische Waldelefant und der Afrikanische Savannenelefant. Der Waldelefant, der erstmals als eigene Art geführt und unabhängig bewertet wurde, ist demnach „vom Aussterben bedroht“. Viele der Dickhäuter fielen vor allem seit 2008 der Wilderei zum Opfer, doch auch der Verlust und die Zerstückelung ihrer Lebensräume macht ihnen zu schaffen. Wenn Menschen sich immer mehr in den angestammten Lebensräumen der Tiere ausbreiten, kommen sie zudem immer häufiger in Konflikte mit den großen Pflanzenfressern, mit nicht selten tödlichem Ausgang für Mensch oder Elefant. Dass langfristige, integrative Naturschutzmaßnahmen aber auch Erfolge zeigen, belegen einige stabile oder gar wachsende Populationen."

Die von uns unterstützten Organisationen betreiben langfristig angelegte Naturschutzmaßnahmen und konnten auf diese Weise erreichen, dass in den von ihnen betreuten Ökosystemen, in den letzten zwei Jahren, keine Elefanten durch Wilderei gestorben sind. Dafür sind jedoch enorme Anstrengungen erforderlich die stetig zunehmen, vor allem in der Corona Pandemie an Dringlichkeit gewinnen. So haben sehr viele Menschen vor Ort durch den fehlenden Tourismus ihr Arbeit verloren und viele sind gezwungen durch Wilderei (Giraffen, Antilopen und kleinere Tierarten) ihren Lebensunterhalt zu sichern und ihre Familie zu ernähren.

Helfen Sie uns durch Ihre Spende den Organisationen vor Ort die Mittel und Möglichkeiten zu geben diese einmaligen Ökosysteme und deren Tiere zu schützen. An vorderster Front stehen hier die Wildtierschützer*innen (Ranger), die täglich ihr Leben riskieren um sowohl den Tieren wie auch den Menschen in diesen Gebieten Sicherheit zu bieten. Ohne diese tapferen, engagierten Frauen und Männer wären viele Tierarten bereits ausgestorben!

Ihre Spende kommt an! Dass können Sie über unseren aktuellen und fortlaufend aktualisierten Instagram-Account  @capricornfoundation verfolgen.