Schule für arme und verwaiste Kinder in Kambodscha

Ein Hilfsprojekt von „Banyan Tree e.V.“ (D. Angerer) in Thavong, Kambodscha

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

100 % finanziert

D. Angerer (verantwortlich)

D. Angerer
Wir möchten armen Kindern und armen Familien in der Provinz Banteay Meanchey, die im Nordwesten von Kambodscha liegt, 314 km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt, die Möglichkeit geben, eine Schule zu besuchen.

Viele dieser Kinder haben einen oder beide Elternteile verloren oder kommen aus armen Familien, die sich die Grundbedürfnisse für eine öffentliche Schule (Schuluniform, Hefte, Stifte usw.) nicht leisten können. Um den Schulbesuch dieser Kinder zu gewährleisten, unterstützen wir nun gezielt die ärmsten Familien im Dorf je nach ihren individuellen Bedürfnissen.

Unser Ansprechpartner vor Ort ist Un Sophean, der die NGO POC (Association for saving the poor and orphan children) gegründet hat.

In den letzten Jahren konnten wir bereits viel erreichen. Durch die Hilfe unserer Mitglieder, Spender und Betterplace-Unterstützer konnten u.a. das Schulgebäude ausgebessert. Ein Gemeinschaftsbrunnen wurde gebaut und einige Kinder konnten durch Patenschaften unterstützt werden .Inzwischen haben wir zehn Lehrer angestellt, und die Schüler mit Heften, Blöcken und Stiften ausgestattet.

Alle Mitglieder von Banyan Tree e.V. arbeiten ehrenamtlich und 100% unserer Spenden werden für die Durchführung dieser Projekte verwendet. Durch die Förderung der Familien und der Bildung möchten wir den ärmsten Kindern der Region eine Zukunft ermöglichen, die nicht vom Betteln abhängt.

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo mellomedia GmbH

Ort: Thavong, Kambodscha

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an D. Angerer (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …