Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanzierung eines CR-Systems

Kiwoko, Uganda

Finanzierung eines CR-Systems

Kiwoko, Uganda

Durch die Finanzierung eines CR-Systems möchten wir die derzeitige Kostenbelastung der analogen Bildverarbeitung im Kiwoko Hospital senken und zudem durch Verringerung der Strahlenbelastung die Gesundheit von Patienten und Mitarbeitern schützen.

Felix Klingler von Hilfe für Kiwoko e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir möchten das Kiwoko Hospital bei der Anschaffung eines CR Systems unterstützen. CR steht für Computer Radiology. Durch ein solches System wird ermöglicht, Röntgenbilder von einem Röntgengerät statt auf einen Film über eine sogenannte Speicherfolie zu verarbeiten. Im nächsten Schritt können die Bilder dann von der Speicherfolie eingescannt und digital auf einem Computer auch über Jahre hinweg weitaus leichter und effizienter archiviert werden. Da über die digitale Lösung auch eine Vergrößerung einzelner Strukturen möglich ist, können auch sehr kleine Veränderungen erkannt werden. Somit wird auch der medizinische Standard enorm von dieser Anschaffung profitieren.

Besonders im Hinblick auf die ökonomische Bedeutung zeigen sich massive Kostenunterschiede. So beträgt die jährliche Ersparnis bei Nutzung eines CR-Systems anstelle der analogen Methode in der Bildverarbeitung je nach Firma bis zu 80 000€. Während nämlich Röntgenfilm nur einmal bedruckt und danach nicht mehr benutzt werden kann, können die Speicherfolien, mit welchen CR-Systeme funktionieren, bis zu 1000mal verwendet werden. Hierdurch wird ersichtlich, welche Erleichterung und Ressourcenschonung diese Anschaffung für das Kiwoko Hospital bedeuten würde.

In Absprache mit den Verantwortlichen vor Ort soll die zu finanzierende Software von der Firma  Health Estate Chandlers LTD stammen, Kostenpunkt sind umgerechnet ca 16 000€.

Damit möchten wir die medizinische Versorgung im Kiwoko Hospital weiter verbessern – denn eine gute und zielgerichtete Bildgebung ist in vielen Fällen für eine erfolgversprechende Behandlung und richtige Therapie unverzichtbar.
Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2020