Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hände reichen. Eine bessere Zukunft durch Bildung in Guatemala schaffen!

Cabañas, Guatemala

Hände reichen. Eine bessere Zukunft durch Bildung in Guatemala schaffen!

Cabañas, Guatemala

Lasst uns zusammen den Bildungszugang für Schüler*innen in Cabañas, Guatemala 2021 sichern. Schon eine kleine Spende hat große Wirkung!

Vorstand von Kapok e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Weltweit sind von der Corona-Krise besonders diejenigen betroffen, die bereits vor der Pandemie zu kämpfen hatten. Durch die aktuelle Situation könnte die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die nicht zur Schule gehen können, weltweit deutlich steigen. Viele Kinder in ärmeren Ländern werden wahrscheinlich nicht mehr in die Schule zurückkehren, weil es in der Familie keine Ressourcen dafür gibt oder weil sie zum Familieneinkommen beitragen müssen. Dies bedeutet eine Verschlechterung ihrer Perspektiven für eine menschenwürdige Arbeit und ein existenzsicherndes Einkommen.

Infolge von COVID-19 sind die sozialen Ungleichheiten in der Bildung spürbarer geworden. Die Schulen in Guatemala sind seit dem 13. März 2020 geschlossen. Digitales Lernen kommt für die meisten Kinder Guatemalas, insbesondere auf dem Land wie in der Gemeinde Cabañas, nicht in Frage. Derzeit verteilen die Lehrer*innen des Schulstipendienprogramms die Arbeitsinhalte/-Wochenpläne von Haus zu Haus an die Schüler*innen. Der reguläre Schulbetrieb soll mit dem neuen Schuljahr im Februar 2021 wieder aufgenommen werden.

In diesem Zusammenhang ist Ihre Unterstützung für die Kinder in der Gemeinde Cabañas noch wichtiger als je zuvor. Viele Kinder in dieser von Armut geprägten Region, beenden lediglich die Grundschule. Die Gründe dafür sind vielfältig, u.a.:
  • die Kinder müssen zwangsläufig früh zum Lebensunterhalt der Familie beitragen
  • der lange Schulweg (bis zu 14 km zu Fuß pro Schultag)
  • hohe Kosten (Bücher, Schuluniformen, Transport, Schulbedarf)
Doch ohne Abschluss einer weiterführenden Schule (7. bis 11. Klasse), bleibt den meisten Jugendlichen der Zugang zum Arbeitsmarkt verwehrt.

Das Ziel des Schulstipendienprogramms ist, den Kinder und Jugendlichen in Cabañas den Besuch einer weiterführenden Schule zu ermöglichen. Dies schafft eine Grundlage für eine bessere berufliche Perspektive.
 
Jede Spende, egal wie groß oder klein, hilft!

  • 140 Euro können eine*n Schüler*in ein ganzes Schuljahr unterstützen
  •  30 Euro können den Schulbedarf für eine*n Schüler*in decken
  • 10 Euro können eine Uniform finanzieren

FUNDESGUA
, unser Partner vor Ort, begann im Jahr 2015 mit dem Stipendienprogramm. Das Programm umfasst die Bereitstellung von Schul- und Lehrmaterialien, Schuluniformen, Schulmöbeln sowie des Lohnes der Lehrer*innen und des Transports zur Schule.

Unabhängig von der Höhe Ihrer Spende können Sie sich eine Spendenbescheinigung ausstellen lassen, die Sie mit Ihrer Steuererklärung beim Finanzamt einreichen können.

Ihre Spenden werden in voller Höhe an FUNDESGUA in Guatemala überwiesen. Für das Stipendienprogramm arbeiten wir in Kapok e.V. und FUNDESGUA 100% ehrenamtlich. 

Helfen Sie uns, eine bessere Zukunft für die Kinder in Cabañas zu ermöglichen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zuletzt aktualisiert am 21. November 2020