Deutschlands größte Spendenplattform

Wurzeln fördern Zukunf - Arabischunterricht für Kinder von Geflüchteten

Kassel, Deutschland

Arabisch lesen und schreiben - das ist für Kinder von Geflüchteten aus Syrien nicht selbstverständlich. In der Familie lernen die Kinder zwar ihre Muttersprache, aber nicht die Schrift. Genau da setzt das Projekt Arabischlernen an und hilft Familien.

Frank Fornacon von Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Kassel-West
Nachricht schreiben

Arabischsprachige Kinder von Geflüchteten sprechen in der Regel ihre Herkunftssprache, können sie aber oft nicht lesen und schreiben. Ein eigenständiger Zugang zur Schrift ist aber ein wesentlicher Faktor, in der Muttersprache wirklich zu Hause zu sein. Und der Zugang zur eigenen Herkunfstkultur ist eine Voraussetzung, um in Deutschland zu Hause zu sein. Angeboten wird der Kurs von 5 syrischen Lehrkräften für Kinder der Klassen 3 bis 6, unabhängig von der Religion der Eltern. Um den Lehrern ein angemessenes Honorar bezahlen zu können, mehr als die bisher vorgesehenen 12 Plätze vergeben zu können und die Kosten des Unterrichts für die Familien gering zu halten, benötigen wir im Jahr 3000 Euro. Dadurch könnten 20 Kinder teilnehmen.