Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Full House Project

Leipzig, Deutschland

Full House Project

Leipzig, Deutschland

Full House Projekt Deutschland, Georgien, Japan Schaffen Sie einen Ort, an dem Sie die "drei <now>" der Welt erleben können!

Y. Ohtani von Das Japanische Haus e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das „Full House Project“
in Deutschland, Georgien und Japan
Über die ganze Welt verteilt möchten wir drei Orte schaffen, an denen man das echte Leben erfahren kann!

Wir sind ein Team, das sich aus unterschiedlichen Menschen in Deutschland, Georgien und Japan zusammensetzt. An den jeweiligen Standorten möchten wir community spaces schaffen, in denen Menschen aus allen Lebensbereichen ins Gespräch kommen und gemeinsam etwas starten können.

Mit unserer Crowdfunding-Aktion möchten wir euch über unsere Aktivitäten informieren und dazu einladen, bei uns mitzumachen oder uns finanziell zu unterstützen. 

Es ist immer wichtig, dass wir uns in eine andere Umgebung begeben und in das dortige Leben wirklich eintauchen. Dass wir mit den Menschen dort sprechen und gemeinsam über die dort bestehenden Probleme nachdenken. Wir müssen zusammenarbeiten und gemeinsam Ideen in die Praxis umsetzen, um herauszufinden, in welcher Welt wir in Zukunft leben möchten. Genau hierfür wollen wir Orte schaffen, an denen das möglichst ist. 
An drei Orten in unterschiedlichen Ecken der Welt, wollen wir das echte Leben erfahrbar machen.

2.1. Das „Japanische Haus“ in Leipzig (DJH)
Das „Japanische Haus“ ist ein Ort, an dem Menschen aller Nationalitäten, Religionen, Altersgruppen, Berufe und finanzieller Situationen zusammenkommen, um gemeinsam kreativ zu werden und neue Ideen in die Tat umzusetzen. 

2-2: Das "Labyrinth House“ in Onomichi, Japan
Der Ort bietet genügend Platz für Künstler aus Onomichi und aus dem Ausland, für Forscher und für Leute aus der Nachbarschaft, um Workshops und Gesprächsrunden zu veranstalten. 

2-3. Das „UZU HOUSE“ in Georgien
Das „UZU HOUSE“ ist ein Ort, an Georgier und Ausländer, die neue Wege gehen wollen, zusammenkommen können, um neue Geschäftsmodelle, Lebens- und Arbeitsweisen zu entwickeln.

Crowdfunding-Ziel: 10000€
Renovierung des „UZU HOUSE“ (Georgien) und des „Labyrinth House“ (Onomichi) (jeweils 2500€)
Das „UZU HOUSE“ und das „Labyrinth House“, die beide langer Zeit leer standen, haben großen Renovierungsbedarf. Obwohl stetig durch Reparier-Arbeiten stattfinden, gibt es doch immer noch einige Teile des grundlegenden Hausgerüsts, die ersetzt werden müssen, was kostspielig und arbeitsintensiv ist.

„Full House Exchange Fund“: 5000€
Wir möchten einen Austauschfonds einrichten und damit Unterstützung für Reisekosten leisten, sodass einzelne Personen zwischen den drei Ländern hin- und herreisen können. Dabei möchten wir insbesondere junge Menschen um die 20 Jahre alt unterstützen, die gerne ein fremdes Land erleben möchten, dies aber aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht tun können. Hier möchten wir für die hohen Reisekosten, bspw entstehend durch die teuren Flugtickets Unterstützung leisten. 
Zuletzt aktualisiert am 09. November 2020