Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstützt unser [zait wa: zaʕtar] Festival für palästinensische Kunst

Berlin, Deutschland

Unterstützt unser [zait wa: zaʕtar] Festival für palästinensische Kunst

Berlin, Deutschland

Wir brauchen Eure Unterstützung, damit unser [zait wa: zaʕtar] Festival für Palästinensische Kunst und Kultur trotz der Pandemie stattfinden kann!

Yara von Ibn Rushd Fund e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir wollen einem gemischten Berliner Publikum die Chance zu geben, Palästina in seiner Schönheit, Unverwechselbarkeit und Komplexität zu "spüren" - und wir brauchen Ihre Hilfe! Das Festival präsentiert palästinensische Geschichten, Stimmen und Talente durch eine Reihe von Veranstaltungen, die von Fotografie, Film und Literatur bis hin zu Musik und Performances reichen. Das [zait wa: zaʕtar] Festival für palästinensische Kunst und Kultur findet vom 10. bis 21. November in Berlin, Deutschland, statt. Ein Hauptteam von 5 Vollzeit-Idealistinnen, unterstützt von vielen weiteren Mitwirkenden und Freiwilligen, organisiert das Festival - mehr über uns erfahren Sie hier: https://zaitwaza3tar.berlin/team/ 

Unser Programm wird u.a. eine Ausstellung, Panels und Filme umfassen.
Hier könnt Ihr unser vollständiges Programm sehen https://zaitwaza3tar.berlin/timeline/ 

Trotz der schwierigen Situation, die uns die Pandemie auferlegt, ist es uns gelungen, das Festival zu verwirklichen, indem wir alternative (größere) Veranstaltungsorte gefunden, die Terminplanung geändert, uns an die besonderen Anforderungen im Zusammenhang mit Covid-19 angepasst, und das Festival für Risikogruppen von Covid-19 und ein breiteres Publikum zugänglich machen werden, indem wir filmen, streamt und aufzeichnen - bitte helft uns, es bis zur Ziellinie zu schaffen! 

Unterstützt uns dabei, die letzten technischen Details hinzuzufügen, um einen reibungslosen Ablauf des Festivals zu gewährleisten - denn in Zeiten einer Pandemie brauchen die Künste Eure Unterstützung mehr denn je, und unser Festival braucht Eure Mithilfe - also helft  uns  noch heute mit Eurer Spende! 

Und Euer Geld geht nicht verloren, falls die Covid-19 Regeln verschärft würden, da einige Teile des Festivals dann online geschaltet und andere auf das nächste Frühjahr verschoben würden. 


Zuletzt aktualisiert am 10. November 2020