Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wir möchten Kinder lachen sehen !

Varel, Deutschland

Wir möchten Kinder lachen sehen !

Varel, Deutschland

Große Not herrscht jetzt in Afrika durch die Corona Maßnahmen! Wir möchten so gerne weiteren Kindern in Awassa/Äthiopien helfen. 5 Kinder brauchen für 6 Jahre 30 €uro/Monat. Bildung, gute Nahrung, medizinische Versorgung und psychosoziale Betreuung.

Ellen Dombrowski von Tukul Hilfe für äthiopische Waisenkinder e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Uns liegen Kinder am Herzen!
Kinder sind wunderbare Menschen. Sie lachen und spielen gerne. Sie sind offen und verletzlich. Sie haben Träume für ihr Leben.

Viele Kinder in Äthiopien wachsen jedoch unter sehr schwierigen Bedingungen auf. Sie leben in einer Welt mit HIV/Aids.
Das bedeutet: Nicht wenige Kinder haben einen Elternteil, oder gar beide verloren; oder sie leben in einer Familie, deren Alltag durch das Virus massiv beeinträchtigt wird – gesundheitlich und sozial.

Einige Kinder, die in der Stadt Awassa leben, haben wir persönlich kennen gelernt. Ihnen wollen wir helfen. Darum haben wir den Verein Tukul gegründet.

Tukul – das ist amharisch (die offizielle Landessprache Äthiopiens) und bedeutet „Rundhaus“. Der Name unseres Vereins ist Programm: Kindern ein Zuhause und damit eine Zukunft zu ermöglichen.

Wir unterstützen 21 Kinder und Jugendliche, die meisten leben als Waisen bei Verwandten. Wir sorgen dafür, dass sie eine gute Schulbildung erhalten und medizinisch versorgt werden. Die Pflegefamilien erhalten einen Lebensmittelzuschuss. Eine Sozialarbeiterin betreut die Familien.
Durch den regen Austausch mit unserer Partnerorganisation vor Ort erfahren wir durch Wort und Bild, dass es unseren Kindern gut geht, sie wachsen und gedeihen!



 

 

Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2020