Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spijöök - Kuriositätenmuseum in der Krise

Varel, Deutschland

Spijöök - Kuriositätenmuseum in der Krise

Varel, Deutschland

Wir brauchen Unterstützung, um über die Dauer der Krise die laufenden Betriebskosten für das Spijöök am Vareler Hafen zu finanzieren - damit wir die Einrichtung nach der Krise wieder öffnen können.

Iko Chmielewski von Kulturförderverein Kunstdünger e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Museum Spijöök am Vareler Hafen erzählt mit einem Augenzwinkern die wahre Geschichte (Seemansgarn) der Friesen. Das Kuriositätenmuseum wird vom gemeinnützigen Verein Kunstdünger e.V. ehrenamtlich betrieben. Beliebt sind die spaßigen Führungen. Etwaige Überschüsse an Eintrittsgeldern wurden in den vergangenen Jahren in den Holger Hansig Fonds angelegt um aus den Zinserträgen den Musikwettstreit und/oder junge Musiker unbürokratisch zu fördern. Doch seit der Corona-Krise sind sämtliche Einnahmen weggebrachten und die eingeschränkten Gruppenführungen unter den Hygienekonzept können die Kosten für die Miete, Strom, Versicherungen leider nicht annähernd decken.


Wir brauchen Unterstützung, um über die Dauer der Krise die laufenden Betriebskosten zu finanzieren - damit wir die Einrichtung nach der Krise wieder öffnen können
Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2020