Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für das Waldpädagogikzentrum Harz - Haus Ahrendsberg

Schulenberg im Oberharz, Deutschland

Hilfe für das Waldpädagogikzentrum Harz - Haus Ahrendsberg

Schulenberg im Oberharz, Deutschland

Der Natur und den Wald im Harz mit allen Sinnen begegnen! Damit wir dieses wieder erlebbar machen können sind wir bei der Wiederbeschaffung der waldpädagogischen Materialien für das zerstörte Haus Ahrendsberg auf Ihre Hilfe angewiesen!

Elisabeth Hüsing von Stiftung Zukunft Wald | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In der Nacht vom 27. auf den 28. September vernichtete ein verheerender Brand den über 200 Jahre alten, historischen Teil des Waldpädagogikzentrums Harz, Haus Ahrendsberg, der Niedersächsischen Landesforsten. Mitarbeiter*innen des Hauses, Kolleg*innen des Forstamtes Clausthal der Niedersächsischen Landesforsten, Mitarbeiter*innen der Stiftung Zukunft Wald, sowie viele Freunde und langjährige Gäste des Hauses sind tief betroffen. Viele verbinden mit dem Haus Ahrendsberg schöne Erlebnisse in traumhafter Waldabgeschiedenheit und schätzen die gemütliche Atmosphäre und fürsorgliche Betreuung durch das Team des Hauses. 
Seit über fünf Jahrzehnten haben hunderte von Kindern und Jugendlichen, angeleitete durch engagierte Waldpädagogen*innen viel Wissenswertes über unsere heimischen Wälder gelernt, und mit ihrer aktiven Mitarbeit die örtlichen Förster*innen beim ökologischen Waldumbau unterstützt.

Viele Schulklassen haben seitdem spannende Wochen im Haus Ahrendsberg erlebt, Bäume gepflanzt, Bäche renaturiert, Zäune zum Schutz der jungen Bäume gegen Wildschäden gebaut oder als Team die Felsen im Okertal erklettert. Nicht selten besuchen uns längst erwachsene Menschen und berichten von ihren tollen Erlebnissen im Haus Ahrendsberg. 

Unterstützen Sie uns, damit die Menschen in unserer medialen Welt nicht nur etwas ÜBER den Wald erfahren, sondern das Wunderwerk Wald direkt und mit allen Sinnen hautnah erleben können.   

Wollen Sie mehr über uns und das Waldpädagogikzentrum Harz erfahren dann schauen Sie auf:

https://www.landesforsten.de/erleben/waldpaedagogik/unsere-waldpaedagogikzentren/wpz-harz-2-2/

Eine Welle von Mitgefühl und Hilfsbereitschaft zeigt dem Team Ahrendsberg, welche enorme Wertschätzung die waldpädagogische Arbeit bei vielen Menschen bis heute gefunden hat. Dies ist gerade in Zeiten des Klimawandels wichtiger denn je!

Das Team Ahrendsberg hofft auf einen raschen Wiederaufbau des Hauses und eine Fortsetzung der waldpädagogischen Arbeit. In der Brandnacht wurde nicht nur der Altbau des Waldpädagogikzentrums zerstört. 

Leider fiel auch ein Großteil der wertvollen waldpädagogischen Arbeitsmaterialien wie z.B. Wasser- und Bodenuntersuchungskoffer, Fledermausdetektoren, Tierpräparate, Stethoskope, Ferngläser und Bögen den Flammen zum Opfer. 

Mithilfe der Stiftung Zukunft Wald, der Stiftung der Niedersächsischen Landesforsten, die waldbezogene Umweltbildung und Naturschutz in Niedersachsen fördert, wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben die Wiederbeschaffung zu unterstützen. 

Mit Ihrer Hilfe können Sie einen wertvollen Beitrag zur Wiederbeschaffung leisten!
Zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2020