Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Dringende Verbesserung der Theaterwebsite

Oderaue, Deutschland

Dringende Verbesserung der Theaterwebsite

Oderaue, Deutschland

Die Corona-Krise macht es notwendig, die Theater-Website zu modernisieren, um unser Publikum schnell und direkt zu informieren. Die neue Seite soll nutzerfreundicher und suchmaschinentauglicher werden und ein modernes Erscheinungsbild bekommen.

Uwe Wolf von Theater am Rand e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Website des Theaters braucht dringend eine Generalüberholung. Ein modernes Erscheinungsbild ist dabei nur eine von drei Baustellen. Ebenso wichtig ist es, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Inhalte für Suchmaschinen sichtbar zu machen.

Von vielen Seiten haben wir das Feedback bekommen, dass unsere aktuelle Website nicht nutzerfreundlich ist. Vor allem der der Spielplan muss übersichtlicher werden und der Weg zur Reservierung einfacher. Auch möchten wir unsere Besucher:innen über den reinen Spielplan hinaus stärker über das aktuelle Geschehen am Theater informieren. Dafür braucht es neue Formen der Darstellung.

Aufgrund der speziellen Programmierung sind zudem die Inhalte unserer Website für Suchmaschinen nur sehr begrenzt sichtbar. Um auch Menschen zu erreichen, die nicht aktiv unsere Seite besuchen, müssen wir das unbedingt ändern, was leider nur mit einer vollständig neuen Programmierung der Website geht.

Die Corona-Krise zwingt uns zu einer kurzfristigeren Spielplanung und auch zu neuen Wegen, unser Publikum zu erreichen. Dabei wird eine moderne, leistungsfähige und nutzerfreundliche Website immer wichtiger, nicht zuletzt für das Zusammenspiel mit unseren anderen Digitalkanälen: dem Newsletter, Facebook, Instagram, Twitter und Telegram.

Im September haben wir deshalb die „sinnwerkstatt“ mit der Neugestaltung unserer Website beauftragt, eine nachhaltige Berliner Medienagentur, die verantwortungsvolle Unternehmen und Organisationen unterstützt. Mehr Infos: https://sinnwerkstatt.com/ Die neue Theaterwebsite soll Anfang 2021 online gehen.

Die Neugestaltung unserer Website können wir gerade in diesen schwierigen Zeiten mit vielen Unwägbarkeiten und begrenzten Zuschauerzahlen nicht mit eigenen Mitteln, das heißt mit dem Budget der Theater am Rand Betriebs GmbH, stemmen. Weil sie aber gerade in diesen Zeiten existenziell wichtig ist, wagen wir sie trotzdem.

Seit Jahren ermöglicht der Theater am Rand e. V. die Realisierung defizitärer künstlerischer Projekte. Nun möchte der Verein helfen, die wichtige Neugestaltung der Website zu realisieren. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen.
Zuletzt aktualisiert am 13. Oktober 2020