Deutschlands größte Spendenplattform

Unsere melodischen Hände - Installation eines Handpipes

Ein Projekt von Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule
in Gelsenkirchen, Deutschland

Fachkollegen bewerteten die Nutzung der vorhandenen Freiluftinstrumente mit dem Ergebnis, dass die Anschaffung eines melodiegebendes Instrumentes dringend erforderlich ist, um Auftritte bei Festen wirkungsvoll präsentieren zu können.

Christiane Fernkorn
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Musik zu gestalten und zu erleben gehört für die Schülergruppe der geistig Behinderten zu den basalen menschlichen Erfahrungen. 

Über das freie musikalische Ausprobieren und die gezielte Förderung der Wahrnehmung und Feinmotorik verbessern die Schüler*innen das Erlebnis von Klängen, Klangfarben und Tonhöhen.

Im Jahr 2019 ist die Installation von Trommeln als Instrumentengruppe und einer Babel Drum ermöglicht worden. Die Instrumente erfreuen sich außerordentlicher Beliebtheit. Die z.T. schwer behinderten Schüler*innen nutzen die Schlaginstrumente in Unterricht, Freizeit und Pause mit zunehmenden Fertigkeiten.

Die Installation soll baldmöglichst erweitert werden. Dabei nimmt die Handpipe eine besondere Stellung ein: Die Handpipe (Aerophon Scala - C-Dur Diatonisch, G3 – C5) ist das einzige Instrument, das das Spielen eine Melodie ermöglicht. Bisher ist diese Anschaffung durch 1000,00€ von der Sparkasse Gelsenkirchen im Rahmen „Schule macht Zukunft“ im Jahr 2020 unterstützt worden.