Deutschlands größte Spendenplattform

Die Farm in Markranstädt

Ein Projekt von Richtungswechsel e.V.
in Markranstädt, Deutschland

Die Farm in Markranstädt - Heimat von Ziegen, Minischweinen, Hasen, Hühnern und Alpakas und Spiel-, Lern- und Erholungsort. Betreut werden die Tiere von Kindergartenkindern, den Vereinsmitgliedern und Teilnehmern eines Projektes nach SGBII.

Ines Bornträger
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Richtungswechsel e.V. betreibt die Farm in Markranstädt. Es gibt Minischweine (ziemlich dicke), Hasen, Ziegen, Hühner und Alpakas. Die Farm ist Streichelzoo, Parkanlage, Spielplatz und grünes Klassenzimmer. Täglich kommen Kinder aus den umliegenden Einrichtungen zum Füttern der Tiere. Wer einmal die glücklichen Kinder gesehen hat, die stolz den großen Ziegenbock streicheln oder ein Schwein füttern, versteht, warum unsere Arbeit wichtig ist.
Außerdem bieten wir Arbeitsgelegenheiten für Langzeitarbeitslose zur Wiedereingliederung nach SGBII. Man kann bei uns Sozialstunden ableisten und Praktika absolvieren.

Um die Farm als Treff- und Arbeitsort für Projektteilnehmer, Kinder und Gäste attraktiv, liebens- und besuchenswert zu gestalten, müssen wir alle baulichen Anlagen stets sanieren, erneuern, umbauen... Das erledigen wir Schritt für Schritt nach Notwendigkeit und vorhandenen finanziellen Mitteln.

Alle baulichen Leistungen erfordern finanzielle Unterstützung und Manpower.  Darum unsere Bitte: Bleibt uns gewogen und unterstützt uns weiterhin.

Es danken sehr die Mitglieder des Richtungswechsel e.V.