Deutschlands größte Spendenplattform
18

Unterstütze den Umbau der Demokratischen Schule X!

Ein Projekt von Demokratische Bildung Berlin e.V.
in Berlin, Deutschland

Wir, die Demokratische Schule X, möchten durch den Umbau unseres neuen Schulgebäudes einen Ort erschaffen, an dem unsere Schulgemeinschaft sich weiter entwickeln und wachsen kann. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Madlona Theile
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Demokratische Schule X ist eine Gemeinschaftsschule im Berliner Norden,  die seit 11 Jahren existiert. Bei uns können junge Menschen selbstbestimmt Lernen, gleichberechtigt das Schulleben mitgestalten und ohne Hierarchien aufwachsen.
Mehr Informationen zu uns und unserem Konzept findest du unter: www.demokratische-schule-x.de

Mit großer Anstrengung und vielen ehrenamtlichen Helfer*innen haben wir es geschafft, einen Kredit zu erhalten und ein neues Schulgebäude in Berlin Heiligensee zu kaufen. In diesem Gebäude haben wir endlich die Möglichkeit unsere Schulkultur weiter zu entwickeln und nachhaltig zu wachsen. Doch dafür sind umfassende Sanierungs- und Umbauarbeiten nötig. Schüler*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen haben dazu gemeinsam einen Umbauplan erarbeitet:

Das Schulgebäude
Die drei Etagen im neuen Schulgebäude werden von unten nach oben immer leiser, dass heißt im Erdgeschoss befinden sich die Räume in denen es besonders laut zugeht (Toberaum, Computerraum, Versammlungs- und Essensraum, Küche) sowie Räume, die am besten ins Erdgeschoss gehören (Foyer, Garderobe). Im 1.OG sind dann die Räume die zwar belebt sind, aber auch nicht übermäßig laut sind (Teeküche, Büro, Rechtsversammlungsraum, Kunstbereich). Ganz oben befinden sich dann die Lernräume, die Bibliothek und der Ruheraum.

Die Remise
Auf unserem Außengelände steht noch das alte Stallgebäude (Remise). Hier wo sich früher die Schweine getummelt haben, sollen unsere lautesten Räume Platz finden: die Holzwerkstatt, die Metallwerkstatt und der Musikraum. 

Das Außengelände
Der Schulhof ist auch jetzt schon der Ort, wo wir unsere Unterstützer* treffen und gemeinsame Tage mit Eltern, Schüler*innen und Mitarbeiter*innen verbringen. Auf dem Schulhof stehen mehrere große Linden und auch noch andere Laubbäume, sie müssen auch während der Bauarbeiten gepflegt werden. Bisher sind zwei Totholzhecken entstanden, mehrere Komposter und viele Ideen für die Gestaltung unseres neuen Schulhofs.

Viele Arbeitsschritte werden wir selbst übernehmen, doch für einen Großteil der Arbeiten brauchen wir mehr Ressourcen und externe Experten. Durch den Gebäudekauf sind unsere finanziellen Reserven ausgeschöpft. Wir können jedoch nicht mit dem Umbau warten, denn unser aktueller Mietvertrag läuft gegen Ende des Schuljahres 2020/2021 ab. Für die Zeit bis zur Fertigstellung des Umbaus, finden wir eine Zwischenlösung. Um den Umbau und die Zwischenlösung zu finanzieren, brauchen wir schnellstens finanzielle Unterstützung.

Bitte helft uns dabei, unseren Traum eines eigenen Schulgebäudes jetzt umzusetzen, damit die Bildung der Zukunft einen Ort hat sich zu entwickeln.