Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

XENION-Mentorenschaften für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Berlin, Deutschland

XENION-Mentorenschaften für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Berlin, Deutschland

Ehrenamtliche Mentor*innen begleiten geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alltag und unterstützen langfristig in Schule und Ausbildung. So können sie trotz erschwerten Bedingungen in Corona-Zeiten ihren Weg in Bildung und Beruf finden.

A. Koch von XENION - Psychosoz. Hilfen für politisch Verfolgte | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Warum ist unser Projekt wichtig?

Durch die Schulschließungen und andere Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie werden geflüchtete Kinder und Jugendliche in besonderem Maße benachteiligt. In Unterbringungseinrichtungen kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden und es fehlt an Rückzugsräumen und technischer Ausstattung, um an den zunehmend digitalisierten Unterrichtsformaten teilzunehmen. Die Folgen der Corona-Krise können wir in unserem Behandlungs- und Beratungszentrum täglich beobachten: neben zusätzlichen psychischen Belastungen entstehen für traumatisierte geflüchtete Kinder und Jugendliche große Bildungsnachteile. 

Was haben wir vor?

Zusammen mit dem Schauspieler Benno Fürmann sammeln wir daher ab sofort Spenden, um neue Mentorenschaften für geflüchtete Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu ermöglichen. Ehrenamtliche Mentor*innen begleiten sie im Alltag und unterstützen in Schule und Ausbildung, so dass sie die aktuelle Situation besser überstehen und langfristig ihren Weg in Bildung und Beruf finden. Gleichzeitig werden die Geflüchteten durch Trainings und ihre Mitwirkung im Projekt empowert. 

XENION vermittelt und betreut die Mentorenschaften und organisiert Freizeitaktivitäten, um Austausch und Wissenstransfer zu fördern. Darüber hinaus bieten wir Projektteilnehmenden Fortbildungen zu relevanten Themen, Supervision und rechtliche Beratung.

Das Projekt ist Teil des ganzheitlichen Angebots von XENION, das neben ehrenamtlicher Alltagsbegleitung Psychotherapien, soziale Beratung und ein großes Unterstützernetzwerk umfasst. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für die Rechte von besonders schutzbedürftigen Geflüchteten ein und helfen ihnen dabei, ihre schweren Erfahrungen zu überwinden und sich ein neues Leben aufzubauen.

Was bewirkt deine Spende?

Neben der langfristigen Unterstützung durch Ehrenamtliche und der konkreten Verbesserung der Lebenssituation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen schafft der regelmäßige Kontakt zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft bereichernde Erfahrungen für alle Beteiligten. Dies stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Solidarität in unserer Stadt: 

#LeaveNoOneBehindBerlin

Hier könnt ihr im nächsten Monat die Kampagne auf Facebook, Twitter und Instagram verfolgen:
Zuletzt aktualisiert am 24. September 2020