Deutschlands größte Spendenplattform

XENION-Mentorenschaften für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Ein Projekt von XENION - Psychosoz. Hilfen für politisch Verfolgte
in Berlin, Deutschland

Ehrenamtliche Mentor*innen begleiten geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alltag und unterstützen langfristig in Schule und Ausbildung. So können sie trotz erschwerten Bedingungen in Corona-Zeiten ihren Weg in Bildung und Beruf finden.

M. Ammar
Nachricht schreiben

Über das Projekt

#LeaveNoOneBehindBERLIN
Die Corona-Pandemie beschäftigt uns seit Monaten Tag für Tag. Sie betrifft uns alle in unseren sozialen, emotionalen und wirtschaftlichen Existenzen. Was bei alldem oft aus dem eigenen Fokus rückt: Geflüchtete Familien und insbesondere ihre Kinder sind von den vergangenen und aktuellen Einschränkungen und Unsicherheiten auf besondere Weise betroffen. Studien zeigen, dass der Lockdown im Frühjahr die soziale Isolation und Bildungsnachteile von Kindern und Jugendlichen bereits jetzt massiv vergrößert hat. Sprachliche Barrieren, mangelnde technische Ausstattung, prekäre Wohnverhältnisse, unsichere soziale Netze und Informationsdefizite sind unter anderem dafür verantwortlich.

Support Refugees. Now.
Zusammen mit dem Schauspieler Benno Fürmann sammeln wir daher ab sofort Spenden, um neue Mentorenschaften speziell für geflüchtete Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu ermöglichen, die von der aktuellen Situation besonders betroffen sind.
Professionell geschulte Mentor*innen unterstützen gemeinsam mit unserem Team persönlich, digital und kontinuierlich, indem sie Lernhilfe geben, den Kontakt zu Schulen aufnehmen, Informationen vermitteln und eine soziale und psychische Begleitung bieten. Für jugendliche Geflüchtete organisieren wir Trainings zu Empowerment, zu Berufs- und Ausbildungsorientierung und anderen bedarfsorientierten Themen. 

XENION vermittelt und betreut die Mentorenschaften und organisiert Freizeitaktivitäten, um Austausch und Wissenstransfer zu fördern. Darüber hinaus bieten wir Projektteilnehmenden Fortbildungen zu relevanten Themen, Supervision und rechtliche Beratung.

Das Projekt ist Teil des ganzheitlichen Angebots von XENION, das neben ehrenamtlicher Alltagsbegleitung Psychotherapien, soziale Beratung und ein großes Unterstützernetzwerk umfasst. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für die Rechte von besonders schutzbedürftigen Geflüchteten ein und helfen ihnen dabei, ihre schweren Erfahrungen zu überwinden und sich ein neues Leben aufzubauen.

Eure Spende macht einen Unterschied! 
Wir möchten im neuen Jahr mit den neuen Mentorenschaften starten. Aktuellen und künftigen Kontakteinschränkungen begegnen wir mit kreativen und digitalen Lösungen des Zusammenkommens und Kommunizierens.

Bitte unterstützt uns dabei, indem Ihr spendet und unseren Spendenaufruf  verbreitet! 
Herzlichen Dank.

Hier könnt ihr im nächsten Monat die Kampagne auf Facebook, Twitter und Instagram verfolgen: