Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lettercrossing

Bhubaneswar, Indien

Lettercrossing

Bhubaneswar, Indien

Lettercrossing, Indien, Brieffreundschaften

D. Kiwitt von Mandelzweig-Projekthilfe e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das LETTERCROSSING Projekt ist ein Briefaustausch zwischen bereits 400 deutschen und indischen SchülerInnen, um den kulturellen und sprachlichen Austausch zwischen den Ländern zu ermöglichen. Somit lernen die Jugendlichen auf Augenhöhe voneinander, wobei die Neugier auf bisher fremde Kulturen geweckt wird. Das Schreiben über das Alltagsleben, über Traditionen und Politik, Träume und Zukunftspläne zwischen den korrespondierenden SchülerInnen ermöglicht die Reflexion der eigenen Kultur und soll den Beginn eines Dialogs über ähnliche und unterschiedliche Aspekte beider Kulturen darstellen. Durch das Schreiben auf Englisch werden die SchülerInnen ermutigt eine Fremdsprache zu lernen und sich deren Bedeutung in der globalisierten Welt bewusst zu werden. LETTERCROSSING kann sogar zu lebenslangen Freundschaften und damit zu lebenslangem gegenseitigem Lernen führen. Dazu wird einem deutschen Schüler oder einer deutschen Schülerin ein Briefpartner oder eine Briefpartnerin auf der indischen Seite zugeordnet. Nachdem der Brief verfasst wurde, wird er klassenweise in das jeweils andere Land geschickt. Gern können die SchülerInnen auch selbst gebastelte Kleinigkeiten mitschicken. Der Briefaustausch wird zum großen Teil durch die Partnerorganisation Aashraya durchgeführt, welche Workshops mit indischen Klassen durchführt und Materialien bereit stellt.

Durch ein Hygiene-Schutzprogramm soll die Ausbreitung des Covid19-Virus an den beteiligten Schulen verhindert werden. Insgesamt werden Masken, Deinfektion und Seifen zur Verfügung gestellt, damit das Lettercrossing wieder möglich werden kann.
Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über