Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Herzkranker Gucci mit MMK brauchte lebensnotwendige OP

Ein Projekt von Denia Dogs e.V.
in Oliva, Spanien

Corona hat auch Denia Dogs in Atem gehalten und unsere Vermittlungsarbeit zum Stillstand gebracht. Dadurch fehlen wichtige Gelder, doch Tierschutz kennt keine Öffnungszeiten – und keine Kostengrenze. Wir brauchen eure Unterstützung!

D. Kröplien
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die letzten Monate waren für Denia Dogs keine einfache Zeit. Nicht nur hat uns Corona in Atem gehalten und unsere Vermittlungsarbeit quasi zum Stillstand gebracht, auch kamen viele Notfälle zu uns, die dringend medizinische Hilfe brauchten. 

Da ist zum Beispiel der kleine Gucci, der sehr schwer herzkrank ist und dazu noch Leishmaniose hat. Die Medikamente haben Struvitsteine in seiner Blase verursacht und er musste operiert werden und unter ärztlicher Beobachtung bleiben – am Ende bleibt ein genesener und lebensfroher Gucci und eine Rechnung von 1700 Euro. Ganz zu schweigen von den Kosten für Herzultraschall und regelmäßige Blut- und Urinkosten, die sich bislang auf 500 Euro belaufen haben. 

Dem lustigen Gucci ist damit geholfen – jetzt brauchen wir eure Unterstützung!

Wir sind unendlich dankbar für jeden Euro und jeden Cent, denn das ermöglicht uns, weiterzumachen und jedem Hund die Chance zu geben, die er verdient!