Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kaffee verbindet - Rettet unseren Kaffeeautomaten!

Hamburg, Deutschland

Kaffee verbindet - Rettet unseren Kaffeeautomaten!

Hamburg, Deutschland

Unterstützen Sie uns bei der Finanzierung unseres Kaffeeautomaten, dem Herzstück unseres inklusiven Kaffeetrinkens, bei dem sich Menschen mit und ohne Einschränkung begegnen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns und stiften Gemeinschaft.

Insel e.V. in Hamburg - UD Langenhorn von insel e.V. in Selbstbestimmung leben | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir brauchen Unterstützung bei der Finanzierung unseres Kaffeeautomaten.
Wir wollen den Automaten dem teuren Verleiher abkaufen, um nur noch die laufenden Kosten decken zu müssen.
Dafür benötigen wir 3500 Euro.
Sie können uns helfen, dieses Ziel zu erreichen!
 
Wir, das sind die Klient_innen der Ambulanten Haus- und Wohngemeinschaft Kiwittsmoor (kurz AWG) und Mitarbeiter_innen der Unterstützenden Dienste Langenhorn des insel e.V. - in Selbstbestimmung leben - in Hamburg.
Die AWG ist Teil der Offenen Nachbarschaft Kiwittsmoor e.V.. Hier wohnen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in einer Baugemeinschaft zusammen.
Ein Teil unseres inklusiven Konzepts ist das offene Kaffeetrinken am Freitagnachmittag, mit selbstgebackenem Kuchen.
Hier können sich Menschen mit und ohne Beeinträchtigung auf Augenhöhe begegnen.
Eingeladen sind alle, die uns gern mal besuchen und kennenlernen möchten.
Ja, auch Sie, liebe Leser_innen 😉

Um unseren Gemeinschaftsraum für Besucher_innen und Klient_innen attraktiver zu gestalten und eine größere Vielfalt zu bieten, wurde ein Kaffeeautomat angeschafft. Hier gibt es nicht nur schwarzen Kaffee, sondern auch Kaffeespezialitäten, wie Milchkaffee, Schokochino oder auch einen heißen Kakao.
Der Kaffeeautomat leistet uns seit Jahren gute Dienste und ist ein echtes Highlight.
Er wird auch von den Klient_innen der AWG gern und viel genutzt, so kommen alle gut ins Wochenende.

"Der Automat ist mir wichtig. Ich komme gut mit ihm klar. An den Bildern kann ich erkennen welchen Kaffee ich kaufe und was er kostet." sagt Melanie Canet - AWG Mieterin
 
Leider deckt der Umsatz aus dem Kaffeeautomaten nicht annährend die Kosten, die durch Miete und laufende Kosten entstehen.
In der letzten Klient_innenvollversammlung haben wir das Thema besprochen.
Die Klient_innen haben entschieden, dass der Automat unbedingt bleiben soll.
Sie wären bereit auch das Doppelte für einen Kaffee zu bezahlen.
Jetzt muss also ein Finanzierungskonzept her.
 
Nun, da durch die Corona-Pandemie alle Besuche und Gruppenangebote eingestellt werden mußten, macht sich die finanzielle Last des Kaffeeautomaten, umso deutlicher bemerkbar.
Womit wir wieder beim Anfang wären…
 
Bitte unterstützen Sie uns!
Mit Ihrer Spende retten Sie unseren Kaffeeautomaten und stiften Gemeinschaft.
Herzlichen Dank!
 
Ihre „Kiwis“
 
 
Sie haben Fragen zu dem Projekt? Schreiben Sie uns gerne an:
 
Sie möchten mehr über insel e.V. oder die Ambulante Haus- und Wohngemeinschaft und die Offene Nachbarschaft Kiwittsmoor e.V. erfahren? 
Besuchen Sie uns!
 

Zuletzt aktualisiert am 13. Oktober 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über