Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"Guter Start“ - Frühstück und Frühbetreuung für bedürftige Kinder

Hamburg Jenfeld, Deutschland

"Guter Start“ - Frühstück und Frühbetreuung für bedürftige Kinder

Hamburg Jenfeld, Deutschland

Ein kostenloses vollwertiges Frühstück und Frühbetreuung vor dem Unterricht von 7.30 – 8.30 Uhr erhalten zurzeit 15 sozial benachteiligte Kinder zwischen 6 und 11 Jahren in einer Hamburger Grundschule.

S. Bensel von Freundeskreis Die ARCHE Hamburg e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

2010 wurde „Die ARCHE“ Kinderstiftung, Christliches Kinder- und Jugendwerk in Hamburg Jenfeld, von einer benachbarten Grundschule gebeten, ein Frühstücksangebot mit Frühbetreuung anzubieten. Der Schulleiter schilderte, dass Kinder schon sehr früh morgens vor der Schule standen und darauf warteten, dass sie öffnet. Diese Kinder hatten oft noch nicht gefrühstückt, sie hatten auch kein Pausenbrot dabei – aber ohne Frühstück ist es schwierig, sich in der Schule zu konzentrieren. So entstand im März 2011 das Projekt „Guter Start“ - eine Kooperation der ARCHE Hamburg mit dieser Grundschule. 

Dabei geht es um die Zeit vor dem Unterricht von 7.30 – 8.30 Uhr, wenn die Kinder ihr Zuhause verlassen müssen, weil die Eltern zur Arbeit gehen oder weil sie sich allein auf den Weg machen müssen. 

Während der Corona Krise war alles anders: die Schulen in Hamburg waren geschlossen und somit konnte kein „Guter Start“ stattfinden. So mussten wir dieses Projekt vorerst auf Eis legen. 

Die Hamburger Sommerferien sind vorbei und die Kinder dürfen wieder zur Schule gehen!

Noch immer gibt es viele Einschränkungen und unter Berücksichtigung aller Auflagen und Hygieneregeln darf der „Gute Start“ seit einer Woche wieder stattfinden. Vorerst sind allerdings nur 15 Kinder erlaubt. Schon an der Tür werden sie von ARCHE-Mitarbeitern begrüßt und willkommen geheißen. Die 6-11 Jährigen  erhalten ein vollwertiges Frühstück mit kalten und warmen Getränken, Müsli, Brot und Obst. Sie können in dieser Zeit lernen oder sich auf den Unterricht vorbereiten. Es wird gemeinsam gesungen, gespielt, gemalt und gebastelt. Dann werfen die ARCHE-Mitarbeiter einen letzten Blick in den Schulranzen – sind alle Hausaufgaben gemacht, alle Materialien dabei. Dann kann’s ja losgehen! Die Kleinen werden persönlich verabschiedet und in den Tag entlassen. Sie haben sprichwörtlich einen guten Start in den Tag. 

Mit 42 Euro können Sie einem Kind einen Monat lang einen guten Start in den Tag
ermöglichen. 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
 
Jeden gespendeten Euro geben wir zu 100% und immer projektbezogen an die Hamburger ARCHE weiter.
 
Zuletzt aktualisiert am 02. September 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über