Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schutzmasken für die Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen

Hamburg, Deutschland

Schutzmasken für die Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen

Hamburg, Deutschland

Für die Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen, sei es in der Nachhilfe und Lernförderung oder in speziellen Beratungs- und Betreuungssituationen mit unseren geflüchteten Jugendlichen, benötigen wir ständig FFP2 Masken.

H. Mütze von JesusCenter e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das JesusCenter im Hamburger Schanzenviertel  bietet kostenlose Nachhilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil und für die in den eigenen Jugendwohnungen betreuten minderjährig geflüchteten jungen Menschen. Seit Corona ist die Nachfrage deutlich gestiegen. In der Nachhilfe und anderen Betreuungs- und Beratungssituationen ist der z.Z. notwendige Abstand von 1,5 m  oftmals nicht möglich. Für solche Situationen ist der Einsatz von FFP2 Masken notwendig. 
Zuletzt aktualisiert am 02. September 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über