Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Versorgung von Katzenfamilien bis zur Vermittlung

Dortmund, Deutschland

Wir kümmern uns neben der Kastration von herrenlosen Straßenkatzen in Dortmund und finanzieller Unterstützung für bedürftige Dortmunder Bürger auch um unzählige Kitten und Mutterkatzen, die wir mit Hilfe privater Pflegefamilien versorgen.

Angelika Schmeißer von Dortmunder Katzenschutzverein e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir kümmern uns neben der Kastration von herrenlosen Straßenkatzen in Dortmund und der finanziellen Unterstützung für bedürftige Dortmunder Bürger auch um die Versorgung von Mutterkatzen mit ihren Katzenkindern. Diese werden von uns eingefangen und dann von unseren privaten Pflegefamilien so lange aufgepäppelt, bis sie vermittelt werden können.

Jedes Jahr im Frühjahr beginnt die Zeit, dass unzählige Mutterkatzen mit ihren Kitten den Weg zu uns finden. So können wir im Jahr rund 200 eine zweite Chance auf einen guten Start ins Leben ermöglichen. Und das alles nur mit privaten Pflegefamilien, die sich um die Schützlinge kümmern bis zur Vermittlung.

Die Versorgung einer Katzenfamilie bis zur Vermittlung kostet einige hundert Euro (Kastration der Mutter, Versorgung der Kleinen, Impfungen, Futter, Medikamente, etc.).
Zuletzt aktualisiert am 01. Februar 2021