Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wir reisen, wir helfen! Asanta Sana Tansania.

Kwalukonge, Tansania

Wir reisen, wir helfen! Asanta Sana Tansania.

Kwalukonge, Tansania

Wir kamen als Besucher, wir gingen als Freunde! Ob die Eye Camps im Buschkrankenhaus oder die Blindenschule: sie brauchen unsere Unterstützung. Die Life Earth Tansania-Reisen sollen auch dazu dienen. Asanta sana Tansania, hakuna matata!

Thomas Angerer von Verein Life Earth | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Tansania ist die Geburtsstunde des Verein Life Earth. Hier entstand die Idee. Hier arbeitet Father Tarimo und hier finden die jährlichen Eye Camps im Buschkrankenhauses Kwalukonge zur Operation des grauen Stars statt. In den Bergen befindet sich die Irente Farm Blindenschule. Weiter südlich Projekte des fairen Handels zu Gewürze, Tee und Kaffee und die Life Earth Baumschule, unser Co2 Projekt. Diese Stationen können im Rahmen von jährlichen Projektpreisen besucht werden.

Die Themen-Reise "Mit allen Sinnen" ist in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich (BSVÖ) entstanden. Wir möchten damit blinde, sehbehinderte und sehende Menschen auf ein gemeinsames Abenteuer mitnehmen und besuchen die Blindenschule und das Buschkrankenhaus.

Licht für Rosa
Wie alt sie sei…. Nein, das wisse sie nicht, sagte die alte Massai Frau, die unsere Projektkoordinatorin ein Jahr nach ihrer Grauen Star Operation im Kwalukonge Health Center im nahegelegenen Dorf besuchte.

Mzungu…. Ihr habt mir das Licht zurückgebracht. Es sei ein wirkliches Wunder meinte sie.  Es war dunkel wie in meiner Hütte, ich sah keine Sonne und keine Sterne, immer war ich auf die Hilfe meiner Kinder und Enkelkinder angewiesen. Jetzt ist es anders…. Ich kann wieder kochen und auf die Feuerstelle aufpassen. Ich hatte anfangs große Angst vor Euch, lachte sie und ihre lückenhaften Zähne kamen zum Vorschein.

10 Jahre Eye Camps
Mittlerweile sind die Augencamps schon zu einer richtigen Institution geworden. Die Menschen wissen, dass sie 2‑mal im Jahr im Kwalukonge Health Center eine augenärztliche Betreuung finden. Manche Patienten nehmen 2 bis 3 Tage beschwerlichen Fußmarsch auf sich, um an diesen Camps teilzunehmen. Viele Menschen in Tansania können sich bei einem durchschnittlichen Einkommen von 1 bis 2 Dollar pro Tag eine Augenoperation nicht leisten.

Eye Camp – Jänner 2020
178 Registrierte Patienten
104 Untersuchungen
28 Operationen

Die Irente Farm Blindenschule

Die Kirche betreibt in Lushoto eine einfache Blindenschule und ein Waisenhaus.
In mehreren Klassen wird versucht auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Die Ausstattung der Schule ist bedürftig. Das wollen wir mit unserem (kleinen) Beitrag ein bisschen ändern!

Bei einem Besuch im Februar 2020 gemeinsam mit dem BSVÖ sowie einer Reisegruppe von blinden und sehbehinderten Menschen wurde besprochen wie der Blindenschule geholfen werden kann. Das Ergebnis war die Erkenntnis das es vor allem Technik ist, in Form von Braille-Maschinen und Smartphones mit VoiceOver, die großes Potential haben ein selbstbestimmtes Leben der blinden Kinder zu fördern.

www.lifeearth-soziales.at
www.lifeearth-reisen.at
www.wo-der-pfeffer-waechst.at
www.blindenverband.at

Zuletzt aktualisiert am 31. August 2020