Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ferien vom Krieg - Dialoge über Grenzen hinweg

Köln, Deutschland

Ferien vom Krieg - Dialoge über Grenzen hinweg

Köln, Deutschland

Das Projekt "Ferien vom Krieg - Dialoge über Grenzen hinweg" ermöglicht Dialoge zwischen jungen Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten. Unterstützen sie das Projekt mit ihrer Spende und sichern sie unsere friedenspolitische Graswurzelarbeit!

Katharina Ochsendorf von Komitee für Grundrechte und Demokratie e.V., FvK | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Projekt Ferien vom Krieg - Dialoge über Grenzen hinweg des Komitees für Grundrechte und Demokratie e.V. ermöglicht Dialoge zwischen jungen Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten und will damit eine exemplarische Friedenspraxis etablieren. Wir arbeiten sowohl mit Jugendlichen in drei Ländern des ehemaligen Jugoslawien als auch mit jungen Erwachsenen aus Israel und Palästina. Junge Menschen können einander begegnen, die gewaltvolle Vergangenheit reflektieren und gegenwärtige Konflikte diskutieren. Sie können so Feindbilder und Vorurteile aufbrechen und ihr Gegenüber wieder als Menschen mit eigener Geschichte, Lebensrealität, Ängsten und Bedürfnissen wahrnehmen. Zudem bieten die Begegnungen neben Dialog auch die Chance, gemeinsam Initiative für gesellschaftliche Transformation zu ergreifen. 
Diese Arbeit braucht finanzielle Unterstützung - seien es die jährlich steigenden Reise- und Unterbringungskosten für Teilnehmende, die laufenden Kosten für Büromiete und Mitarbeitende oder beispielsweise der Druck von Publikationen. 
Unterstützen sie das Projekt mit ihrer Spende und sichern sie unsere unabhängige, friedenspolitische Graswurzelarbeit!
Zuletzt aktualisiert am 20. August 2020