Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

COVID-19: Eine Generation von Kindern schützen

Berlin, Deutschland

COVID-19: Eine Generation von Kindern schützen

Berlin, Deutschland

Bitte unterstütze unsere weltweite Arbeit gegen COVID-19 mit einer ungebundenen Spende. So können wir schnell reagieren und die Kinder erreichen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen.

Johanna F. von Save the Children | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Coronavirus breitet sich weltweit immer weiter aus. Besonders besorgniserregend ist die Situation in Krisengebieten und in sehr armen Regionen. Dort fehlen schon jetzt sauberes Wasser und Seife und die Lebensbedingungen erschweren es den Menschen mitunter sehr, sich zum gegenseitigen Schutz voneinander fernzuhalten: Etwa in den vielen überfüllten Flüchtlingscamps überall auf der Welt.
 
Save the Children arbeitet mit Hochdruck an Lösungen, wie Kinder und ihre Familien in unseren Einsatzgebieten bestmöglich geschützt werden können.

Deine Spende ist ungebunden und ermöglicht es uns, schnell zu reagieren und die Kinder zu erreichen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen!
 
IM EINSATZ GEGEN DAS CORONAVIRUS - EINE GENERATION VON KINDERN SCHÜTZEN

Save the Children hat über 100 Jahre Erfahrung im Umgang mit Krisen und Epidemien. Mit unseren Aktivitäten verfolgen wir vier große Ziele. 

Gemeinsam wollen wir:
  • Leben retten durch Vorbeugung und Eindämmung der Pandemie.
  • Familien durch soziale Sicherungsnetze stärken.
  • Kinder dabei unterstützen zu lernen, gesund zu bleiben und zur Schule zurückzukehren.
  • Kinder zu Hause und in ihren Gemeinden schützen.
WELTWEIT GEMEINSAM GEGEN CORONA
 
Die Teams von Save the Children ziehen weltweit an einem Strang und koordinieren ihre Hilfsmaßnahmen. Die Gesundheitsexperten der Emergency Health Unit, des Nothilfe-Teams von Save the Children, sind in vielen Ländern aktiv und weiten ihre Maßnahmen zum Schutz gegen das Coronavirus aus. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten in Europa steht die Unterstützung im Bereich Bildung und psychosoziale Betreuung, während es in Afrika, dem Nahen Osten oder Asien vorwiegend um gesundheitliche Aufklärung und vorbeugende Hygienemaßnahmen geht.

Auf den Philippinen beispielsweise verteilen wir Hygieneartikel wie Seife und Desinfektionsmittel sowie Aufklärungsmaterial. Im Rohingya-Flüchtlingslager Cox´s Bazar in Bangladesch wurde kürzlich ein Isolations- und Behandlungszentrum mit 60 Betten eröffnet. In der Somali Region in Äthiopien bringen Kamele im Rahmen der Save the Children Kamelbibliothek Bücher zu Kindern. Außerdem haben wir Lesecamps eingerichtet. Im Sudan arbeitet Save the Children eng mit den Gesundheitsbehörden zusammen, etwa bei der Verbreitung von Informationsmaterial, der Ausbildung von Gesundheitspersonal, der Verteilung von Atemmasken und beim Aufbau von Isolierstationen.
Zuletzt aktualisiert am 18. August 2020