Deutschlands größte Spendenplattform

OP-Kosten und Therapien Tierheimtiere

Ein Projekt von Tierschutzverein Ostalb e.V.
in Aalen, Deutschland

Spendenaktion für größere Operationen und Therapiekosten der Tiere im Tierheim Dreherhof

P. Albrecht
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Spendenaktion für größere Operationen und Therapiekosten der Tiere im Tierheim Dreherhof
 
Meistens sind die im Tierheim abgegebenen Tiere – ob sie nun aus Beschlagnahmungen vom Veterinäramt, Sicherheitsverwahrungen vom Ordnungsamt oder einfach auch privat abgegebenen Tiere – in einem sehr desolaten, verwahrlosten und kranken Zustand. 

Die gesunden Tiere werden ja meist auf E-Bay-Kleinanzeigen oder sonstigen Portalen noch als Schnäppchen verkauft. Deswegen kommen immer mehr medizinisch aufwendige Tiere ins Tierheim Dreherhof. 

Ruckzuck entstehen da einige  Hunderte bis auch Tausende Euro Kosten, die vom normalen Tierheimetat für Tierärzte oft nicht mehr bewältigt werden können.

Deswegen sammeln wir hier für medizinische Versorgung, die sehr aufwendig ist und sich dann natürlich auch summiert. 

Blutuntersuchungen, Ultraschall, Kotuntersuchung, Röntgen, Operationen und natürlich die darauf folgende Therapie.

Unser Ziel ist es, den Tieren im Tierheim zu einem  möglichst hochwertigen und schmerzfreien Leben zu  verhelfen. Und ganz klar ist natürlich auch die Vermittlung der Tiere die oberste Priorität und genau da ist oft der umfangreiche „Gesundheitscheck“ und die aufwendige Therapie für die Gesundheit der Schlüssel zum Erfolg für einen neuen Platz in eine Familie.

Bitte helfen Sie uns, hier möglichst vielen Tieren auf eine schnelle unbürokratische Art zu helfen, indem Sie uns finanziell unterstützen mit diesem Notfallfonds für die kranken Tiere im Tierheim. 

Wir werden Sie auf dieser Seite dann unter „Neuigkeiten“ über die von den Spenden behandelten Tiere nach und nach vorstellen.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über